[Aktion] Top Ten Thursday #69


Bei dieser Aktion geht es darum, jeden Donnerstag 10 Bücher zu einem bestimmten Thema vorzustellen. Wenn ihr mehr zu der Aktion wissen wollt, dann schaut doch bei Aleshanee (Weltenwanderer) vorbei. :)
Das heutige Thema lautet:



10 liebsten Einzelbände


Die Auswahl war heute wieder sehr schwer. Es gibt so viele tolle Einzelbände und ich habe mir wirklich schwer getan mich auf 10 zu reduzieren. Aber ich glaube, diese 10 sind wirklich die besten Einzelbände, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. :) Eigentlich lese ich gerne Einzelbände, da muss man nicht ewig leiden, weil man auf die Fortsetzung wartet. Leider ist der Nachteil auch manchmal, dass die Story etwas gequetscht ist. Doch bei den Büchern auf meiner Liste hätten es ruhig noch ein paar mehr Seiten sein können. ;D





Kommentare:

  1. Hallo Mell,
    ich lese zwar auch gern Einzelbände, in der Regel sind es dann aber doch die Reihen, die mich mehr ansprechen, daher fiel es uns heute gar nicht so leicht, die Liste zu füllen - natürlich haben wir genug Einzelbände gelesen, aber teilweise war das schon länger her, dass wir erst mal suchen mussten. So hätte ich an den dunklen Kuss der Sterne schon gar nicht mehr gedacht, wenn er nicht in einer Jahreshighlightliste aufgetaucht wäre. Ich mochte das Buch damals wirklich sehr.
    Tausend Nächste aus Sand und Feuer hingegen ist bei mir durchgefallen, die Geschichte konnte mich leider gar nicht überzeugen.

    Sakura und der Prinz der Elfen möchte ich gern noch lesen.

    Unsere Top Ten Einzelbände

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Ich mag sowohl Einzelbände als auch Reihen, beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Bei Serien ist ganz klar, wie du sagst, die Wartezeit der Nachteil, aber ich habe so viele Serien und Bücher auf dem SuB, dass es auszuhalten ist^^
    Von deiner Liste habe ich noch nichts gelesen, aber die beiden Bücher von Blazon habe ich auf meiner Wunschliste. Ich habe von ihr vor zwei Jahren ein anderes Buch gelesen, das mir gut gefallen hatte, und ich hoffe, in absehbarer Zeit mehr von ihr lesen zu können. Auch von Hoover habe ich einige Werke auf der WL; ihre Bücher klingen interessant, aber ich bin bisher irgendwie noch nie dazu gekommen, sie zu lesen. "Der Prinz der Elfen" und "Tausend Nächte..." wünsche ich mir ebenfalls.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mell :)

    Von deiner Liste kenne ich alle Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber noch keins.
    "Faunblut" will ich aber noch lesen, die Autorin mag ich :)

    Meine liebsten Einzelbände

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mell,

    von deiner Liste habe ich noch keine Buch gelesen. "Ein Sommer in Tokio" klingt aber genau nach meinem Geschmack, das werde ich mir gleich mal genauer ansehen. "Tochter des Nils" steht noch auf meiner Wunschliste und wartet darauf, bei mir einzuziehen.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. OMG, es gibt noch jemanden, der "Die Tochter des Nils" kennt. Ich fass es nicht :D Das hätte bei mir tatsächlich auch eigentlich auf die Liste gehört. Mit 13-14 hab ich es ständig gelesen :D
    Lg Kerstin

    https://booktastic-world.blogspot.de/2018/01/top-ten-thursday-22.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist soooo toll! Ich habe es durch Zufall entdeckt und war richtig begeistert von dem Buch. Leider habe ich nur noch eine gebrauchte Ausgabe davon bekommen, aber egal, Hauptsache ich hab es. :D

      Liebe Grüße,
      Mell

      Löschen
  6. Liebe Mell,

    wir haben keine Gemeinsamkeiten, aber "Der Prinz der Elfen" habe ich auch gelesen. Ich fand das Buch okay, mehr aber auch nicht. Irgendwie fand ich den Großteil der Handlung recht merkwürdig. :D Die anderen Bücher kenne ich alle nicht, aber ich werde sie mir mal anschauen.

    Hier geht's zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hallöchen Mell!

    An die Bücher von Nina Blazon hab ich gar nicht gedacht, weil ich die bei mir als REihe gelistet habe, weil die alle in der Faunblutwelt spielen. Aber an sich sind es natürlich Einzelbände, weil es getrennte Geschichten sind - ich fand sie jedenfalls alle toll! ♥

    Oh, "Feuer der Götter", das kennen irgendwie sehr wenige, aber das Buch hat mir auch sehr gut gefallen!

    "Nebelsilber" und "Tausend Nächte aus ...", die beiden würden mich auch interessieren. Von Tanja Heitmann hab letztens "In einer Sommernacht wie dieser" gelesen, das fand ich gut!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.