[Aktion] Gemeinsam Lesen #103


Guten Morgen! Bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" geht es darum jeden Dienstag 4 Fragen zu dem Buch, was man aktuell liest zu beantworten. :) Geleitet wird diese Aktion von Schlunzen-Bücher und hier sind die heutigen Fragen:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?   
Ich lese gerade "Die Dreizehnte Fee - Entschlafen", den dritten Teil der Reihe und bin auf Seite 240 von 320.


Inhalt 
"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines." Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Nicht alle gehorchen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin noch ganz sprachlos, da mich das Buch die letzten Seiten die ich gelesen habe, extrem umgehauen haben. Aber jetzt bin ich nur noch mehr gespannt, wie es weitergeht, da alles, was ich mir für den Schluss gedacht hatte, kann irgendwie nicht mehr passieren. Aber ich muss echt sagen, die Reihe ist unheimlich gut und ich habe den Zweiten gelesen und jetzt gleich danach auch den dritte begonnen und frage mich echt, warum ich mir nach dem Ersten nur so viel Zeit gelesen habe weiterzulesen? Aber egal, jetzt lese ich den Abschlussteil und kann es kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte enden wird. :)

4. Führst du deinen Bücher-Blog immer gleich gerne oder wird es dir manchmal zuviel? (Giselas Bücher)
Eigentlich schon. Hin und wieder verzweifel ich ein bisschen bei der einen oder anderen Rezension, da ich manchmal wirklich nicht weiß was ich schreiben soll, doch wenn ich mir dann ein wenig Zeit lasse, geht es wieder. Generell denke ich mir, wenn ich mich nicht selber unter Druck setzte und alles in einem angenehmen Tempo angehe, dann kann mich das Bloggen nicht stressen und dadurch wird es mir auch nicht zu viel. Zumindest hat das bis jetzt 3 Jahre lang gut geklappt. :D


Kommentare:

  1. Hey Mell :)

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber so richtig gereizt hat mich die Reihe noch nicht. Vielleicht sollte ich ihr doch mal eine Chance geben.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mell

    Viel Spaß mit deinem aktuellen Buch. Ich habe schon sehr viel Gutes darüber gelesen.
    Ja, mit dem Rezi schreiben geht es mir oft so. Ich sitze erst mal vorm PC und weiß nicht was ich schreiben soll. Aber so bald ich anfange flutscht es.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mell

    "Die Dreizehnte Fee"-Reihe subbt ja noch bei mir, dabei wollte ich sie eigentlich schon längst mal gelesen haben. Vielleicht wird es ja dieses Jahr was :)

    Bei einigen Rezensionen brauche ich auch immer ewig, weil mir nicht wirklich die passenden Worte einfallen.

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.