[Rezension] Assassin's Creed Odyssey von Gordon Doherty





Titel: Assassin's Creed Odyssey
Autor: Gordon Doherty 
Erschienen: 20. November 2018
Preis: Taschenbuch € 15,00 / ebook € 11,99
Seitenanzahl: 352
Verlag: Panini Verlag


"GRIECHENLAND, im 5. Jahrhundert v. u. Z.
Zwanzig Jahre lang versuchte Kassandra, Nachfahrin des mächtigen König Leonidas, ihre Schande zu vergessen: Sie wurde von ihrem eigenen Vater Nikolaos aus Sparta verbannt, weil sie den Willen der Götter missachtet hatte, um ihren kleinen Bruder zu retten.
Als ein geheimnisvoller Fremder in die verschlafene Küstenstadt kommt, in der Kassandra sich als Söldnerin verdingt, scheint sich ihr Leben radikal zu verändern, denn dieser verspricht ihr unermesslichen Reichtum. Doch dafür soll sie das Mittelmeer überqueren und sich in den Krieg stürzen, der zwischen Athen und Sparta tobt. Ihr Auftrag lautet, den Mann zu töten, den alle nur „Den Wolf“ nennen und dem sie ihre Schmach nie verziehen hat: Nikolaos von Sparta."


[Rezension] Fire & Frost - Vom Feuer geküsst von Elly Blake





Titel: Fire & Frost, Band 2: Vom Feuer geküsst
Autor: Elly Blake
Erschienen: 19. September 2018
Preis: Gebunden €17,00  / ebook € 14,99
Seitenanzahl: 448
Verlag: Ravensburger Buchverlag


"Der Frostthron ist zerstört, die grausamen Kämpfe in der Arena haben ein Ende und jeder Kuss zwischen dem neuen Frostkönig Arcus und der Feuerkriegerin Ruby bringt den Palast zum Schmelzen. Doch Ruby wird von düsteren Visionen verfolgt. Sie ist mit dem dunklen Wesen verbunden, das aus dem Frostthron befreit wurde und nun mordend durchs Königreich zieht. Um es aufzuhalten, muss Ruby Arcus verlassen und an den Hof der mächtigen Feuerkönigin reisen – an der Seite des charmanten Firebloods Kai. Obwohl ihr Herz im Frostpalast geblieben ist, spürt Ruby schon bald, dass Kais Feuer ihr auf mehr als eine Weise gefährlich werden könnte."


[Rezension] Amani 3 - Heldin des Morgenrots von





Titel:  Amani - Heldin des Morgenrots (Die AMANI-Reihe, Band 3)
Autor: Alwyn Hamilton
Erschienen: 10. September 2018
Preis: Gebunden € 17,00 / ebook € 9,99
Seitenanzahl: 480
Verlag: cbj


"Der Sultan vor Miraji steht kurz vor dem Sieg. Die Rebellen sind in alle Winde zerstreut, der Prinz ist in Gefangenschaft und Amani bleiben nur wenige Verbündete im Kampf gegen den unerbittlichen Tyrannen. Nur mit ihrem Revolver und ihren Demdji-Kräften bewaffnet muss sie einen Weg durch die Wüste in die sagenumwobene Stadt Eremot finden, die nicht einmal auf der Landkarte existiert. Als immer mehr Gefährten ihr Leben verlieren, verzweifelt Amani fast: Führt sie die Rebellen unaufhaltsam ins Verderben? Wird es ihr gelingen, den Prinzen zu befreien?"


Monatsrückblick - Juni 2019


Hallihallo! :3
Nun ist schon wieder ein Monat vorüber und ich habe, obwohl mich die Hitze ganz schön fertig gemacht hat, doch ganze 4 Bücher geschafft. :D Leider war ich im Juni bei den Mangas ein bisschen schwach, jedoch will ich das im Juli wieder aufholen. :3
Ansonsten ist bei mir eigentlich nicht viel passiert, außer dass ich die derzeitigen Temperaturen nicht leiden kann und wie jedes Jahr mir endlich den Herbst herbeiwünsche. Und das nicht nur wegen des Wetters, sondern auch, weil im Herbst vielen Bücher erscheinen, auf die ich mich schon riesig freue! :D

Neuzugänge - Juni 2019


Hallihallo ♥
Heute zeige ich euch meine Neuzugänge, die in den letzten Tagen und Wochen bei mir eingezogen sind. :) Ganz besonders freue ich mich schon auf "Queen of Air and Darkness". Aber auch auf die anderen freue ich mich schon sehr und weiß jetzt gar nicht genau, welches ich davon als Erstes lesen soll. haha :)


Neuerscheinungen - Juli 2019


Hallihallo!
Spät aber doch! Doch zeige ich euch die Neuerscheinungen im Juli, Bücher wie auch Mangas, auf die ich mich schon freue oder auf die ich zumindest schon ein Auge geworfen habe. :3 Ganz besonders freue ich mich schon auf "Elfenkönig" von Holly Black. :D



Titel: Haru x Kiyo 2
Autor: Akira Ozaki
Erscheint am: 2. Juli 2019
Format: Taschenbuch
Verlag: Carlsen
Klappentext: "Koharu ist ziemlich großgewachsen für ein 15-jähriges Mädchen (1,80 m!), fühlt sich aber sonst ziemlich normal. Sie hat keine besonderen Talente und ihre Schulclique ist auch so normal und dramafrei, wie man es sich nur wünschen kann. Da sie auch alle Jungs um Längen überragt, glaubt sie nicht, dass sie jemals einen Freund finden wird, bis sie eines Tages auf den "schwierigen" Kiyoshiro trifft. Unhöflich und fast zwei Köpfe kleiner als sie bringt er das ruhige Leben der schüchternen Koharu gehörig durcheinander..."


[Rezension] Kiss me once von Stella Tack





Titel: Kiss me once
Autor: Stella Tack
Erschienen: 15. Mai 2019
Preis: Taschenbuch € 14,99 / ebook € 9,99
Seitenanzahl: 512
Verlag: Ravensburger Buchverlag


"Nie hätte Ivy Redmond damit gerechnet, bereits am ersten Tag an der University of Central Florida ihrem Traumtypen über den Weg zu laufen. Ryan MacCain ist nicht nur frech, sexy und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt im Wohnheim auch noch das Zimmer direkt neben ihr. Jeder Blick aus Ryans grünen Augen, jede zufällige Berührung bringt ihr Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als Tochter aus reichem Haus inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard."


[Lesung] Katharina V. Haderer bei Books4Life Wien


Huhu ihr Lieben! :)

Letzte Woche war ich bei einer Lesung in Wien von Katharina V. Haderer, die aus ihrem neuen Buch "Das Schwert der Totengöttin", welches beim Knaur Verlag veröffentlicht wurde, ein paar Ausschnitte vorlas. Das Event wurde von dem sozialen Verein "Books4Life Wien" ausgetragen, zu dem ich später noch Einiges zu sagen habe. Aber erst einmal will ich euch von der Lesung erzählen.

Da in Wien eher wenig Lesungen von Fantasy Autoren und Autorinnen stattfinden (oder krieg ich die meisten nur nicht mit?!), war ich sehr froh zu sehen, dass eine Autorin, die auch schon einige Bücher für einen meiner Lieblingsverlage, den Drachenmond Verlag geschrieben hat, nun eine Lesung zu ihrem neuen Buch hatte und das ganz in meiner Nähe! Die meisten Lesungen oder Events mit Autoren/Autorinnen, die mich interessieren, finden meistens nur in Deutschland statt, weshalb ich als Wienerin leider immer das Pech habe nicht daran teilzunehmen oder einiges an Geld in die Hand zu nehmen, um dabei zu sein. Aber nicht so am Dienstag! :)