[Rezension] Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier

Titel: Silber - Das dritte Buch der Träume
Autor: Kerstin Gier
Erschienen: 8. Oktober 2015
Seitenanzahl: 464 Seiten
Verlag: FISCHER FJB

Klappentext: "Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …"


Nachdem ich schon den Ersten und auch den zweiten Teil richtig verschlungen habe, habe ich mir natürlich auch gleich danach den dritten Teil geschnappt. Für diesen Teil habe ich etwas länger gebraucht als für die anderen, was aber wahrscheinlich daran lag, dass ich irgendwie nicht wollte, dass es zu Ende geht.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir nicht sehr schwer gefallen, da es super an den zweiten Teil anknüpft. Ich denke mir, auch wenn ich einige Zeit zwischen dem zweite und dritten Teil gehabt hätte, wäre mir der Einstieg ebenfalls relativ leicht gefallen, da auch die wichtigsten Dinge noch einmal erwähnt wurden, aber zum Glück auch nicht soviel, dass es nervig wird. :)

Zur Handlung will ich jetzt eigentlich nicht so viel sagen, da es sich hier ja um den dritten Teil der Reihe handelt und ich nicht spoilern will. :3

In diesem Teil der Reihe gibt es natürlich wieder sehr viel Spannung, Romantik, viel Humor, der in der gesamten Geschichte mitschwingt, die tollen Charaktere, die man schon richtig ins Herz geschlossen hat, wieder eine menge an Geheimnissen, einige Überraschungen und vieles mehr.
Ebenfalls gibt es einige eher peinliche Momente, die echt klasse sind und bei denen ich richtig lachen musste aber mir auch manchmal einfach nur "Ojeee" dachte. xD Des Öfteren hatte ich ein bisschen Mitleid mit Liv, obwohl ich auch sagen muss, dass mir auch öfters wegen ihr an den Kopf greifen musste, weil sie manchmal nicht nachdachte.
Meiner Meinung nach war dieser Teil der Reihe für mich der spannendste von allen, da es hier ja auf das Final hinauslief und dadurch mehr an Spannung auf kam. :3

Was mich jetzt nur noch ein wenig stört, ist, dass für mich doch ein paar Sachen offen blieben. Ebenfalls kam mir das Ende doch ein wenig schnell vor. Es war zwar ein echt schönes Ende, aber irgendwie hätte ich es mir ein bisschen ausgedehnter gewünscht. Überhaupt hätte ich mir mehr von ein paar Dinge gewünscht, die während dem Buch des Öfteren (eigentlich sehr oft) zur Sprache kamen, aber dann am Ende kein Wort mehr darüber fiel.
Was aber zum Glück nicht ausblieb, war, dass endlich das Geheimnis um Secrecy gelüftet wurde! :D Aber dazu sag ich jetzt lieber nicht mehr. xD

Und ich muss sagen, dass ich nun wirklich ein wenig traurig bin, dass die Reihe nun zu Ende ist. Aber trotzdem fand ich das Ende richtig toll! :D

Das Cover gefällt mir mal wieder richtig gut. Obwohl ich auch sagen muss, dass es mir besser gefallen würde, wenn es nicht so spiegeln würde, denn meine Meinung nach würde es besser zu den anderen Bänden passen, wenn es ebenfalls matt wäre. Trotzdem ist es ein richtig schönes Cover und überhaupt finde ich es toll, dass man die rote Eidechse darauf sieht. :3

Ein wundervoller Abschluss für eine wundervolle Reihe! :D Kerstin Gier hat hier wirklich eine wunderbare Welt erschaffen mit richtig tollen Charakteren, die ich schon jetzt vermisse. :( Ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich diese traumhafte Reihe endlich gelesen habe. ;D







Kommentare:

  1. Hey ;)
    Das Buch sehe ich momentan überall... Ich will es auch unbedingt lesen. Aber bisher ist es noch nichteinmal auf meinem SuB... ;(
    Naja, das Buch werde ich mir sicher bald holen.
    Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Trotzdem gefallen mir meist die ersten Bücher einer Reihe am beste. Trotzdem bin ich schon sooo gespannt.

    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :) Schön, dass dir das Buch so gefallen hat :) WÜrdest du sagen, dass sich die Reihe vom ersten Band aus noch positiv weiterentwickelt oder eher etwas schlechter wird? Ich fand den ersten band ganz gut, aber halt nicht megagut und bin deswegen irgendwie so unmotiviert, weiterzulesen :D
    Liebste Grüße <3 Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Also ich habe schon einmal versucht den ersten Teil zu lesen, bin aber damals nicht sehr weit gekommen, da es mich zu der Zeit nicht so angesprochen hat. Aber jetzt war ich irgendwie sofort von den Büchern begeistert. Also ich würde sagen, du könntest ja mal ein bisschen warten und irgendwann wieder den Ersten lesen, vielleicht gefällt er dir dann auch besser und dann werden dir die anderen beiden sicher auch gefallen. :3
      Ansonsten versuch einfach mal den Zweiten zu lesen, vielleicht begeistert der dich mehr, da ich finde, dass der zweite und dritte Teil irgendwie anders sind als der Erste. Leider kann ich das gerade nicht so genau erklären. xD
      Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. :)

      Liebe Grüße :D ♥

      Löschen
  3. Hallo Mell,
    eine sehr schöne Rezension :) die mich noch mehr davon überzeugt Silber 2 zu lesen!
    Ich hab dieses Jahr nämlich Silber 1 verschlungen :) kann man fast sagen. :)
    Ganz liebe Grüße
    Katha
    http://buecherbewertungen1.blogspot.de

    AntwortenLöschen