Monatsrückblick - Juli 2020

2. August 2020


Hallihallo ihr Lieben! ♥
Schon wieder ist ein Monat rum und deshalb zeige ich euch heute meinen Monatsrückblick für den Juli. Leider war der Juli lesetechnisch mal wieder ein eher schwacher Monat, da ich nur 3 Bücher gelesen habe. Jedoch waren zwei Bücher für meine Buchclub-Challenge dabei und eines der Bücher hat mich extrem begeistert! Leider war aber diesmal auch ein Flop dabei. :( Aber ja, dass kann passieren, nicht jedes Buch kann ein Treffer sein. ;) Auf jeden Fall habe ich mir fest vorgenommen im August wieder mehr zu lesen, überhaupt weil ich im August auch 2 Wochen Urlaub habe und da viel lesen möchte und auch endlich mal ein paar der angefangenen Reihen weiterlesen oder beenden möchte. :)

Außerdem habe ich noch eine Ankündigung für euch, denn in den nächsten Wochen wird sich hier auf dem Blog einiges verändern. Aber was genau, kann ich euch jetzt noch nicht verraten, aber seid gespannt, denn es wird auch eine kleine Überraschung für euch geben. :D





(5 von 5 Herzchen | 352 Seiten)
"Sarai ist die Muse der Albträume. Seit sie denken kann, quält sie die Bewohner von Weep mit ihren schlimmsten Ängsten. Sie ist sich sicher, dass sie jede noch so furchtbare Grausamkeit gesehen hat. Doch damit liegt sie falsch. Unendlich falsch. Denn plötzlich findet sich Sarai selbst in einem Albtraum wieder, aus dem sie nicht aufwachen kann. Ihre Liebe, ihr Leben und das aller Bewohner von Weep stehen auf dem Spiel ..."

(5 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
"Eine uralte Beschwörung droht das Kaiserreich Iwagoto für tausend Jahre in düsteres Chaos zu stürzen. Allein der Gestaltwandlerin Yumeko und ihrem geliebten Samurai Tatsumi kann noch die Rettung gelingen. Dafür mussten sie bereits zahlreiche Gefahren überwinden – und schreckliche Opfer bringen. Doch der größte Kampf steht ihnen und ihren Weggefährten noch bevor. Denn im Verborgenen lauert ein Feind, mit dem niemand gerechnet hat ..."

Forever Free - San Teresa University (Forever-Reihe, Band 1)von Kara Atkin
(Rezension folgt | 480 Seiten)
"Raelyn Miller kann es kaum erwarten, ihr Studium in Kalifornien zu beginnen und weit weg von zu Hause noch einmal ganz von vorn anzufangen. Doch schnell stellt sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, auf eigenen Beinen zu stehen und dass ihr altes Leben sie stärker im Griff hat, als sie dachte. Vor allem, als sie den geheimnisvollen Hunter kennenlernt, zu dem sie sich magisch hingezogen fühlt, obwohl er doch alles verkörpert, was Raelyn endlich hinter sich lassen wollte ..."


(Leider habe ich es noch nicht geschafft alle Rezension zu schreiben, aber sobald ich sie fertig habe, werde ich sie hier auch nachträglich noch verlinken.)

 
---

Gelesene Bücher: 3
Gelesene Mangas: 0
Insgesamt gelesene Seiten: 1.280 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 5 (5 Bücher / 0 eBook) 
Derzeitiger Stand meines SuB's: 30
 


Mein absolutes Highlight im Juli war eindeutig "Im Schatten des Drachen" von Julie Kagawa! Dieses Buch hat mich so begeistert und mich auch nach langer Zeit so berührt, dass es sofort zu meinen All-time Favoriten aufgestiegen ist. Mehr dazu könnt ihr in meiner Rezension lesen. ;)



Leider gab es im Juli ein Buch, welches für mich eher ein Flop war, da ich mich schon wahnsinnig darauf gefreut hatte und es mich dann sehr enttäuscht hat. "Forever Free" von Kara Atkin hat mir leider viel weniger gefallen, als ich gehofft hatte. :(
Meine Rezension dazu folgt noch.



Was war euer Monatshighlight im Juli?



Kommentare:

  1. Hi Mell!

    Ja, ist schade wenn man nicht so viel zum lesen kommt wie erhofft, aber ich bin sicher, jetzt wenn du Urlaub hast findest du dafür wieder mehr Zeit!
    Immerhin haben dich ja zwei Bücher richtig begeistern können, das ist doch auch schon mal was! Die beiden Reihen interessieren mich übrigens auch! Aber ich bin schon so voll mit der Leseplanung, das wird dieses Jahr nix mehr *lach*

    Oh, eine Überraschung kommt auf uns zu, da bin ich mal gespannt!

    Alles Liebe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Ahoi Mell,

    nun bin ich aber neugierig, was sich im August hier so tun wird... ersteinmal jedoch einen schönen Urlaub ;)

    Lesetechnisch haben wir nichts gemeinsam; aber schön, dass du zumindest ein Highlight dabei hattest! Lesehighlights meines Lesemonats waren der Magnus Chase-Zusatzband sowie "Jamaica Inn", ein wundervoll atmosphärisches Buch!

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
  3. Hello! "Forever Free" konnte mich auch nicht wirklich abholen. Ich fand es ganz okay, aber mehr auch nicht.

    Ich wünsche dir einen schönen August :)

    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.