Monatsrückblick - November 2017

Huhu ihr Lieben! ♥ Nun ist der November wieder rum, weshalb ich euch heute gerne meinen Monatsrückblick zeigen möchte. :) Da es nun auch kälter geworden ist, ist meine Lesemotivation extrem gestiegen und so habe ich im November 7 Bücher gelesen. :D Und das Beste daran war, dass keines der Bücher schlecht war, sondern alle ziemlich gut bis mega toll! Es war auch ein Buch dabei, welches eindeutig zu meinen Jahreshighlights dazu gekommen ist, nämlich "Bird and Sword". Das Buch war wirklich grandios! :D Außerdem habe ich mich im November ziemlich zusammengerissen, was Neuzugänge angeht, wodurch ich endlich meinen SuB ein wenig abbauen konnte. Mal schauen, ob das im Dezember so bleiben wird. ;)


 
 

(3 von 5 Herzchen | 464 Seiten)
Inhalt: "Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht, Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben anscheinend andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben. Aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?"

(4 von 5 Herzchen | 272 Seiten)
Inhalt: "Mori sinnt auf Rache. Und nur eine Person steht noch zwischen ihr und der Gerechtigkeit, die sie verdient: Sherlock. Der entwaffnende, brillante Lock. Sie spielt die Rolle der treuen, gequälten Freundin und manipuliert Lock, ihr zu helfen, während sie still und leise den Untergang ihres Vaters vorbereitet.
Doch als einer ihrer Pläne Unschuldige in Gefahr bringt, durchschaut Lock das Lügengespinst und stellt Mori vor die Wahl – eine Entscheidung, die den Rest ihrer beider Leben bestimmen wird."

(5 von 5 Herzchen | 400 Seiten)
Inhalt: "Ein Mädchen ohne Stimme. Ein König in Ketten. Ein Fluch, der sie vereint.
Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann ..."

(4 von 5 Herzchen | 352 Seiten)
Inhalt: "Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er will. Doch geht es hier wirklich nur um Eastons Ego, oder entwickelt der stürmischste der Royal-Brüder echte Gefühle für Hartley?"
(4 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
Inhalt: "Dieser Mann ist unbesiegbar – und hat doch ein geheimes Verlangen!
Hera, Athena und Venus sind den Trojanischen Krieg leid. Die ganzen Kämpfe – nur wegen ein paar geltungssüchtiger Helden! Der Schlimmste ist Achilles. Ihn zu stoppen hieße, die Kämpfe zu beenden. Doch wie bremst man einen griechischen Helden?
Daher schicken sie die junge Kat im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Sie soll mit Hilfe ihrer Verführungskünste Achilles ablenken. Gelingt es der quirligen Kat, das Feuer seiner Heldenwut zu zähmen?"
(4 von 5 Herzchen | 384 Seiten)
Inhalt: "Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr."

Schnee wie Asche von Sara Raasch
(Rezension folgt | 464 Seiten)
Inhalt: "Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte …"


Insgesamt gelesene Seiten: 2.784 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 4 (2 Bücher / 2 eBooks) 
Derzeitiger Stand meines SuB's: 30


Obwohl eigentlich alle Bücher wirklich gut waren, die ich in diesem Monat gelesen habe, war doch eines auf jeden Fall herausragend, nämlich "Bird and Sword". Dieses Buch hat mich wirklich umgehauen, wodurch es auch sofort auf meine Liste der Jahreshighlights gesprungen ist. :D

http://melllovesbooks.blogspot.co.at/2017/11/rezension-bird-and-sword-von-amy-harmon.html


Einen Flop gab es zum Glück im November nicht für mich. Alle Bücher, die ich gelesen habe, haben mir gut gefallen oder mich absolut begeistert. :D


Wie war euer Lesemonat November? Hattet ihr ein Top oder Flop Buch? :)




Kommentare:

  1. Bitterfrost habe ich diesen Monat auch beendet :) Schön, dass du kein Flop hattest!
    Hier ist mein Monatsrückblick! :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Mell!

    Wie schön dass dir alle Bücher so gut gefallen haben!
    Ich kenne von deinen gelesenen zwar noch keins, aber von der Paper Reihe ist jetzt Band 1 bei mir eingezogen. Eigentlich ist das gar nicht so mein Genre, aber mich haben die Diskussionen "damals" total neugierig gemacht und jetzt möchte ich mich mal selber davon überzeugen, wie das tatsächlich dargestellt wird. Also die Rolle der Frau in der Geschichte. Ich fand die Vorwürfe ja immer schon überzogen, möchte es jetzt aber auch einfach lesen um zu sehen, ob ich recht hatte :D

    Achja, doch, Schnee wie Asche, da hab ich mal reingelesen, aber das hat mich durch den Schreibstil relativ schnell abgeschreckt gehabt ^^

    Ich wünsch dir für den Dezember auch so viele schöne Lesestunden ♥

    Liebste Grüße und einen schönen ersten Advent!
    Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Das war ja ein wirklich erfolgreicher Lesemonat :)
    Ich selber kenne keines deiner gelesenen Bücher, aber Paper Passion will ich auch lesen, sobald ich Band 2 und 3 der Reihe mal gelesen habe.
    Schnee wie Asche würde mich ebenfalls reizen.
    Ich hoffe, dass der Dezember für dich wieder so erfolgreich wird :)

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.