[Rezension] Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

4. Februar 2021





Titel: Das Lied der Krähen (Glory or Grave, Band 1)
Autor: Leigh Bardugo
Erschienen: 2. Oktober 2017
Preis: Broschiert € 16,67 / ebook € 14,99
Seitenanzahl: 592
Verlag: Knaur


"Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …"


Nachdem im April endlich die Serie zu der von Leigh Bardugos erschaffener Welt erscheint, habe ich beschlossen, dass ich Ihre Bücher dazu noch einmal lesen möchte. Sie sind nämlich einfach so verdammt gut! :D
Gestartet habe ich hierbei mit demselben, dass ich damals als erstes ihrer Werke gelesen habe. Das Lied der Krähen. Auch nach dem zweiten Mal lesen, kann ich nur sagen, wie toll kann eigentlich ein Buch sein? <3

Leigh Bardugo ist eine wahre Koryphäe auf ihrem Gebiet. Wenn ich ihre Texte lese, sehe ich alles bildlich vor mir. Man kann sich sofort in die Welt und deren spannende, einzigartige Charaktere hineinversetzen. Ketterdam ist eine grausame Hafenstadt, die kein Erbarmen zeigt. Ich konnte sie mir richtig gut vorstellen. Die Autorin schafft es die Umgebung ausführlich zu beschreiben, ohne dass es aufdringlich wirkt. Allgemein liest sich das Buch sehr flüssig, die Zeilen fliegen nur so vorbei. Obwohl es hier fünf Hauptcharaktere gibt, die namensgebenden Krähen, hat man nie das Gefühl, dass jemand davon zu kurz kommt. Außerdem hat diese Frau einen Ideenreichtum, das ist phänomenal. Es ist richtig erfrischend und aufregend, zu lesen, was sie sich für ihre Charaktere einfallen lässt.
 
Ganz besonders angetan hat es mir hier Kaz Brekker. Seine Geschichte hat mich berührt, wie kaum eine zuvor. Sein Schicksal hat mich beim Lesen schockiert innehalten lassen. Und das heißt schonmal was! xD Er ist ein echter Kämpfer und hat trotzdem seine Schwächen. Seine Art die Dinge zu sehen, zeigt, was ihm das Leben schon abverlangt hat. Ich liebe tiefgehende Charaktere mit Problemen, Ecken und Kanten. Das ist einfach realistischer als ein Held in strahlender Rüstung. So kann ich mich auch viel besser mit den Protagonisten identifizieren. Kaz möchte seinen Bruder rächen und hat dieser Sache sein ganzes Leben verschrieben. Er ist außerdem ausgesprochen klug und hat eine bemerkenswerte Art Pläne zu schmieden. Seine Gedankengänge haben mich immer wieder überrascht und fasziniert. Alleine wegen ihm muss man dieses Buch einfach gelesen haben. :D Aber auch die anderen Bandenmitglieder haben jeweils ihren eigenen Charme. Diese ungewöhnliche Truppe muss man einfach in sein Herz schließen. Ich habe so mitgefiebert und ihnen die Daumen gedrückt und dabei nicht nur einmal den Atem vor Spannung angehalten. :D Für mich sind die Krähen definitv die coolsten "Kriminellen" überhaupt! xD


Mit diesem Buch hat mich Leigh Bardugo sofort überzeugt! <3 Ich liebe ihren Schreibstil, ihre Welt, ihre Art zu Denken, einfach alles. Sie gehört für mich zu meinen absoluten Lieblingsautoren und ich empfehle dieses Buch wirklich jedem, der mich um eine Bücher Empfehlung bittet. :D Die ganze Welt muss ihre Werke lesen! xD Sie gehören auf jeden Fall zu den düsteren Fantasy Büchern, aber wem das so wie mir zusagt, der wird sie genau so lieben. :)



Kommentare:

  1. Hallöchen Meli =),

    wie Serie??? Hab ich was verpasst?? Glücklicherweise habe ich das Buch bereits hier. Ich hoffe, es gefällt mir ebenso wie dir. Habe bisher noch nie etwas von der Autorin gelesen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grischa Reihe kommt eigentlich vorher dran ;) Aber so eng ist es nicht verknüpft, ich denke, die könntest du dann auch danach lesen.
      Und ja, die Serie Shadow and Bone startet auf Netflix am 23. April *.*

      @Mell: Schön dass es dich wieder so begeistern konnte! Das ist mein Lieblingsbuch bisher aus der ganzen Reihe, war sogar mein Jahreshighight!

      Löschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.