[Monatsrückblick] November 2020

1. Dezember 2020

Hallihallo ihr Lieben! ♥

Insgesamt war der November für mich ein eher schlechterer Monats, denn mich hat keines der ersten Bücher, die ich gelesen habe wirklich begeistern können. Eher im Gegenteil, da mich die ersten drei Bücher eher enttäuscht haben war meine Lesefreude im November eher gedämpft. Ich hatte in diesem Monat auch einen richtigen Flop dabei, was mir zum Glück schon seit einiger Zeit nicht mehr passiert ist. Jedoch gab es glücklicherweise dann auch noch ein Buch, dass das Ruder wieder herumreißen konnten und mir dann wieder einiges an Lesefreude zurückgebracht hat. :)
Ansonsten ist der November wie im Flug vergangen und ich bin sehr motiviert im Dezember wieder mehr Bücher zu lesen und habe auch schon mit einem neuen Buch begonnen, welches mir bis jetzt gut gefällt. :D




Mell


(3 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
"Verborgene Zimmer, Türen und Gänge – das ist Sorayas Welt am Hofe. Sie lebt in den Schatten des prunkvollen Palasts, wie eine Gefangene, nicht wie eine Prinzessin, und dabei ist Soraya die Zwillingsschwester des jungen Schahs. Doch nur so kann sie ihr tödliches Geheimnis verbergen: Durch ihre Adern fließt Gift, wen sie berührt, der muss sterben. Dann begegnet sie Azad und der Wunsch, ihn zu berühren, wird übermächtig. Aber Soraya kann den Fluch des Dämons nicht brechen, ohne ihre Familie und ihr Volk in große Gefahr zu bringen ..."
 
(1 von 5 Herzchen | 512 Seiten)
"Erins Lippen sind gefährlich. Denn sie ist keine normale Studentin am Ivy Hall College: Sie ist eine Rachegöttin im Dienst von Hades – und dazu verdammt, jungen Männern mit einem Kuss die Seele zu stehlen. Niemals darf sie sich verlieben, das ist Erins wichtigste Regel. Bis sie auf einer Verbindungsparty Arden begegnet und plötzlich alles anders ist. Ardens Nähe, seine Blicke, seine zufälligen Berührungen wecken Gefühle in Erin, die sie nicht empfinden darf. Denn ein einziger Kuss würde sein Schicksal besiegeln …"
 
(3 von 5 Herzchen | 400 Seiten)
"Sommer hat ein Problem. Dilys hört nicht auf, sie zu umwerben, egal wie häufig sie erklärt, dass sie ihn nicht heiraten wird. Sie kann nicht mit ihm zusammen sein - ihre Magie ist zu unkontrollierbar. Doch nicht nur Sommers Magie birgt Gefahren, auch tödliche Feinde schmieden im Verborgenen einen schrecklichen Plan. Als Sommer und ihre Schwestern vom mächtigsten Sklavenhändler Mystrals entführt werden, nimmt Dilys die Verfolgung auf. Ein Liebesbeweis, der Sommer alle Bedenken vergessen lässt ..."
 
Reckless 1 - Steinernes Fleisch von Cornelia Funke
(Rezension folgt | 352 Seiten)
"Treten Sie ein in die Welt hinter dem Spiegel! Obwohl Jacob Reckless stets darauf geachtet hat, die Welt hinter dem Spiegel vor seinem Bruder Will geheim zu halten, ist dieser ihm gefolgt und gerät in tödliche Gefahr: Will wird von einem Goyl angegriffen und beginnt, zu Jade zu versteinern. Allein die Feen besitzen die Macht, das Steinerne Fleisch aufzuhalten. Dennoch versucht Jacob verzweifelt, seinen Bruder zu retten. Gemeinsam mit Clara, Wills großer Liebe, und der Gestaltwandlerin Fuchs begibt Jacob sich auf die gefährliche Reise."


Meli


Die Chroniken der Unterwelt 2 - City of Ashes von Cassandra Clare
(480 Seiten)
"Clary glaubte, sie wäre ein ganz normale junge Frau – bis sie unter dramatischen Umständen erfuhr, dass sie eine Schättenjägerin ist, Teil einer Bruderschaft, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Vampire, Werwölfe, Hexenmeister: Clary würde ihrem neuen Leben allzu gern den Rücken kehren. Doch die Unterwelt ist nicht bereit, sie gehen zu lassen. Dafür sorgt auch das starke Band zu ihren neuen Freunden, ihrer neugefundenen Familie. Und als Jace, der ihr mehr als einmal das Leben gerettet hat, in tödliche Gefahr gerät, stellt sich Clary schließlich ihrem Schicksal – und einem erbitterten Kampf gegen die Kreaturen der Nacht ..."
 
Die Chroniken der Unterwelt 3 - City of Glass von Cassandra Clare
(728 Seiten)
"Um das Leben ihrer Mutter zu retten, begibt sich die junge Schattenjägerin Clary auf eine gefährliche Mission. Heimlich macht sie sich auf in die Hauptstadt Idris. Damit bricht sie ein uraltes Gesetz – doch das ist bald nicht mehr ihr größtes Problem: Ein Dämonenheer droht Idris zu überrennen, und es gibt nur eine einzige Möglichkeit, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren tief verwurzelten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Wesen der Unterwelt in den Kampf ziehen. Während die Lage sich zuspitzt, versuchen Clary und Jace zudem ihre komplizierte Beziehung zu klären – und müssen erfahren, wie hoch der Preis für Liebe und Verrat sein kann …"
 
Die Chroniken der Unterwelt 4 - City of Fallen Angels von Cassandra Clare
(704 Seiten)
"Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?"
 

(Manche Rezensionen haben wir noch nicht geschafft zu schreiben, weshalb sie nachträglich eingefügt werden.)

 
Mell
___


Mell
Gelesene Bücher: 4
Gelesene Mangas: 0
Insgesamt gelesene Seiten: 1.712 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 4 (3 Bücher / 1 eBook) 
Derzeitiger Stand meines SuB's: 30

Meli
Gelesene Bücher: 3
Insgesamt gelesene Seiten: 1.912 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 0
Derzeitiger Stand meines SuB's: 19
 


Mell
So ein richtiges Highlight gab es eigentlich nicht wirklich. Obwohl mir der erste Teil der Reckless Reihe sehr gut gefallen hat, so ist es doch nicht ganz ein Highlight im üblichen sinne. Da mich das Buch jedoch ein bisschen vor einer Leseflaute gerettet hat, so hat es eigentlich doch den Titel als Top-Buch des Monats verdient. :)



Mell
Leider hatte ich im November wie schon oben erwähnt kein großes Glück mit meiner Buch-Auswahl und somit gab es leider auch einen richtigen Flop für mich, und zwar "Gods of Ivy Hall - Cursed Kiss" von Alana Falk. Das Buch hat mir sehr enttäuscht und ich war sogar froh, als ich es endlich beendet hatte, denn ich habe mich schon ziemlich durchgequält. Eigentlich hätte ich es schon nach der Hälfe spätestens abbrechen sollen, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich ja zuletzt und deshalb hatte ich auch bis am Schluss noch Hoffnung, dass es doch noch toll wird. Tja, schade, denn das ist nicht passiert.




Wie war euer Lesemonat?
Hattet ihr im November ein richtiges Flop-Buch?





1 Kommentar:

  1. Hi Mell!

    Sehr schade dass dich deine Bücher nicht so mitnehmen konnten, aber umso schöner dass dir der erste Band von Reckless so gut gefallen hat! Ich mag die Reihe sehr und finde die Entwicklungen einfach toll! Hab ja grade den vierten gelesen und bin immer noch sehr begeistert <3

    Ich hoffe, das hält jetzt an und deine Dezember Bücher werden wieder besser!
    Hab einen wunderschönen Advent!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.