[Rezension] One true Queen 2 - Aus Schatten geschmiedet von Jennifer Benkau

22. März 2020





Titel: One true Queen 2 - Aus Schatten geschmiedet
Autor: Jennifer Benkau
Erschienen: 22. Januar 2020
Preis: Gebunden € 18,99 / ebook € 14,99
Seitenanzahl: 544
Verlag: Ravensburger Verlag


"Mailins Schicksal ist besiegelt: Sie wurde zur Königin von Lyaskye gekrönt und damit ist ihr Leben verwirkt, sollte sie je wieder einen Fuß in ihr Königreich setzen. Allerdings ist genau das Mailins Ziel. Denn wie soll sie in ihr altes Leben in Irland zurückkehren, wenn ihr Herz bei Liam in der anderen Welt geblieben ist – und wenn sie ständig von furchtbaren Visionen verfolgt wird, in denen Liam ein Gefangener des grausamen Königs ist? Mailin muss zu ihm, koste es was es wolle. Doch um nach Lyaskye zurückzukehren, braucht sie ausgerechnet Nathaniel, den Königskrieger und Weltenspringer, dem sie das Herz aus der Brust gerissen hat …"


Nach dem genialen Ende des ersten Teils hätte ich am liebsten sofort den zweiten Teil gelesen. Zum Glück war die Wartezeit nicht all zu lange und nach Beenden des sehnsüchtigst erwarteten zweiten Teiles bin ich einfach nur glücklich. Das Ende war, meiner Meinung nach, wirklich perfekt!

"One true Queen - Aus Schatten geschmiedet" schließt, mit nur ein bisschen Zeitabstand, an seinem Vorgänger an und nach nur ein paar Seiten war ich wieder vollkommen in der Welt eingetaucht. Mailin ist wieder zurück in Irland und versucht verzweifelt einen Weg zurück nach Lyaskye zu finden. Ihre Verzweiflung wächst von Tag zu Tag, überhaupt wenn sie Visionen bekommt, welche, wie sie feststellt, wohl die Träume von Liam sind oder besser gesagt die Albträume. Diese Träume lassen sie nur noch mehr Liam vermissen und den Wunsch zurück nach Lyaskye wachen, sodass sie eines Tages zusammen mit Nathaniel einen Plan ausarbeitet, der sie beide wieder zurückbringen soll.

Obwohl ich im ersten Teil anfangs ein paar Schwierigkeiten mit Mailin hatte, so ist sie mir doch immer mehr ans Herz gewachsen und in diesem Teil hat sie mir auch schon viel besser gefallen, da sie nun viel stärker ist als noch zu Beginn der Geschichte und auch nicht mehr so naiv. Auch Natanial, den ich eigentlich schon seit Anfang an ziemlich mochte, ist mir in diesem Buch noch einmal mehr ans Herz gewachsen, denn er ist ein wirklich toller Freund zu Mailin obwohl sie ihm eigentlich das Herz gebrochen hat. Doch trotzdem bleibt er ihr loyal und hilft ihr immer, wenn sie ihn braucht. Meiner Meinung nach macht ihn das sogar zu dem stärksten Charakter in der Geschichte. Aber natürlich habe ich mich auch wieder sehr gefreut von Liam zu lesen, denn natürlich hat auch er nicht nur Mailins, sondern auch mein Herz erobert.

Ich finde, dass der zweite Teil der Reihe sogar noch besser war als der erste Teil. Es gab viel mehr Action und die Spannung kam von der ersten Seite und ging einfach nicht mehr weg bis zur letzten Seite. Im Gegensatz zum ersten Teil gab es hier keine einzige Stelle, die sich auch nur irgendwie gezogen hat. Wobei ich es mir manchmal ein bisschen gewünscht hätte. Aber nur ein bisschen. Ich finde Jennifer Benkau hat sich hier noch einmal übertroffen und ich bin ganz hin und weg von der Geschichte und ganz besonders wie sie diese beendet hat.

Alles in allem hat mir "One true Queen - Aus Schatten geschmiedet" noch besser gefallen als der erste Teil. Ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe und ich kann es kaum erwarten noch mehr von Frau Benkau zu lesen. Nun hat sie definitiv einen Fan mehr. ;D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.