[Rezension] Crescent City 1 – Wenn das Dunkel erwacht von Sarah J. Maas

8. März 2021





Titel: Crescent City 1 – Wenn das Dunkel erwacht (Crescent City-Reihe, Band 1)
Autor: Sarah J. Maas
Erschienen: 18. September 2020
Preis: Gebunden € 22,- / ebook € 16,99
Seitenanzahl: 928
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft


Achtung! Der offizielle Klappentext enthält Spoiler!

"Magie, Musik – und tödliche Gefahren: Die junge Bryce Quinlan, Halb-Fae und Halb-Mensch, genießt jedes Vergnügen, das Crescent Citys Nächte zu bieten haben. Doch dann wird ihre beste Freundin Danika von einem Dämon brutal ermordet – und für Bryce bricht die ganze Welt zusammen.
Als der Dämon zwei Jahre später erneut zuschlägt, wird Bryce gegen ihren Willen in die Ermittlungen hineingezogen und muss mit Hunt Athalar zusammenarbeiten. Einem Engel, der als gewissenloser Auftragsmörder berüchtigt ist, – und mit dem sich Bryce auf ein Spiel mit dem Feuer einlässt.
Während die beiden der Spur des Dämons tief in die Unterwelt der Stadt folgen, entdecken sie eine bösartige Macht, die ganz Crescent City in Schutt und Asche legen könnte …"


Da mir bis jetzt alle Bücher von Sarah J. Maas extrem gut gefallen haben musste ich natürlich auch dieses hier lesen. Außerdem habe ich sehr viel Gutes über das Buch gehört und war schon wahnsinnig neugierig auf die neue Welt und Geschichte die Frau Maas hier erschaffen hat. Zusammen mit meiner Mitbloggerin habe ich dieses Buch dann endlich nach einiger Zeit als Buddy-Read gelesen und war von der ersten Seite an süchtig. Das Buch fängt einen von Anfang an ein und lässt nicht mehr los bis man fertig ist, und nicht einmal dann. Nach Beenden des Buches hatte ich nämlich einen kleinen Book Hangover, da ich so gefangen war von dieser Geschichte und ihren Charakteren. Ich kann es kaum erwarten bis der zweite Teil erscheint!

In "Crescent City" geht es um die junge BryceQuinlan, die ein Mischwesen ist, halb Mensch und halb Fae. Zusammen mit ihrer besten Freundin Danika lebt sie in Crecenty City, eine Stadt in der allerhand verschiedene Wesen leben, angefangen von Fae bis zu Engeln, Vampiren, Werwölfen und vieles mehr. Bryce und Danika leben ihr Leben in vollen Zügen und feiern die Nächte durch bis sich eines Tages etwas Schlimmes ereignet und Bryce Leben komplett auf den Kopf stellt.
Mehr will ich dazu nicht sagen, denn wenn ihr den Klappentext nicht gelesen habt, was ich euch auf jeden Fall empfehlen würde, ist es viel emotionaler und ein viel heftigerer Plot. :)
Ich habe leider den Klappentext gelesen und wusste daher schon was passieren wird, was ich sehr schade fand, denn dadurch hat mich eine große Wendung eher nicht so stark getroffen wie zum Beispiel Meli, die den Klappentext nicht kannte. Das finde ich hätte man besser lösen können, doch das ist das einzige, was ich auszusetzen haben, denn das Buch war großartig! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, da die ganze Geschichte um Bryce einfach so unglaublich spannend, interessant und auch an manchen Stellen sehr emotional war. Bei diesem Buch hat für mich einfach alles gepasst. Die Handlung war toll, die Charaktere waren mal wieder so schön ausgearbeitet dass man komplett mit ihnen mitfühlen konnte und ich habe auch schnell meinen Favoriten auserkoren nämlich Ruhn. :D Natürlich mochte ich auch Bryce und Hunt, doch Ruhn hat es mir von allen am meisten angetan. :3

Auch die Handlung hat mir wahnsinnig gut gefallen und obwohl das Buch 928 Seiten hat, so hätte ich locker noch einmal so viel lesen können und es wäre mir nicht langweilig geworden. Selbst die Kapitel, in denen nicht so viel passiert ist habe ich regelrecht verschlungen, weil einfach die gesamte Handlung so spannend und anders war, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. So etwas wie dieses Buch habe ich noch nie gelesen, denn es vereint einfach alles, was ich mag. :)


Bei diesem Buch hat Sarah J. Maas mal wieder bewiesen, dass sie eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen ist. "Crescent City" habe ich von der ersten bis zur letzten Seite inhaliert und geliebt, sodass ich es kaum noch erwarten kann, bis der zweite Teil erscheint. Ich hoffe sehr, dass die Wartezeit schnell vergehen wird. :) Auf jeden Fall ist dieses Buch jetzt schon eines meiner Jahreshighlights!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.