[Rezension] Bird and Sword von Amy Harmon





Titel: Bird and Sword (Bird-and-Sword-Reihe, Band 1)
Autor: Amy Harmon
Erschienen: 26. Oktober 2017
Preis: Paperback € 15,00 [D] / ebook € 11,99
Seitenanzahl: 400
Verlag: LYX


"Ein Mädchen ohne Stimme. Ein König in Ketten. Ein Fluch, der sie vereint.
Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann - "


Wow. Einfach wow. Erst ist mir "Bird and Sword" hauptsächlich wegen dem schönen Cover ins Auge gesprungen, doch als ich dann auch noch den wahnsinnig interessanten Klappentext gelesen habe, muss ich das Buch einfach lesen. Schon die ersten Seiten haben mich so in den Bann gezogen, dass ich kaum noch aufhören konnte, zu lesen und so habe ich das Buch fast in einem Zug durchgelesen.
Die Geschichte wird aus der Perspektive der Protagonistin Lark erzählt, welche ich von der ersten Seite an mochte. Sie ist so ein liebes, aber auch ziemlich stures und mutiges Mädchen, sodass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe. Obwohl sie stumm ist, lässt sie sich nicht unterkriegen und versucht sich so gut es geht durchs Leben zu schlagen. Als König Tiras ihr das Lesen beibringt, war sie so glücklich, sodass ich mich richtig für sie gefreut habe. Da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist, lernt man sie auch sehr gut kennen und fühlt mit ihr mit. Aber auch der König ist mir mit der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Was mir natürlich sehr gut gefallen hat, war, dass er weiße Haare hat. Irgendwie finde ich außergewöhnliche Haarfarben bei Charakteren immer sehr cool. :) Aber natürlich fand ich auch seinen Charakter sehr toll. Zunächst wirkt er etwas unnahbar, doch nach und nach taut er auf und wird immer offener Lark gegenüber. Man kann richtig miterleben, wie die beiden sich ineinander verlieben, was mir sehr gut gefallen hat, denn so ist die Geschichte authentischer.
Aber nicht nur Lark und Tiras konnten sich in mein Herz stehlen, auch Nabencharakter waren wirklich toll gestaltet.
Der Schreibstil von Amy Harmon ist wirklich wunderbar. Leicht und flüssig und doch ziemlich melodisch, ein bisschen wie in einem Märchen. Ich bin regelrecht durch die Seite geflogen und war ganz verwundert, als das Buch plötzlich zu Ende war. Anfangs dachte ich, dass die Geschichte nicht abgeschlossen sei, da ich gesehen habe, dass nächstes Jahr noch ein Teil erscheinen wird. Da habe ich mir jedoch getäuscht, denn der zweite Teil erzählt die Geschichte eines anderen Charakters, worüber ich sogar ziemlich froh war, denn ich hatte wahnsinnige Angst, dass die Geschichte von Lark und Tiras vielleicht in einem blöden Moment endet und ich dann so lange warten müsste, um weiterzulesen. Zum Glück habe ich mich aber geirrt und die Geschichte hat einen tollen Abschluss. Fast hatte ich vor Rührung sogar ein paar Tränen in den Augen.

"Bird and Sword" gehört definitiv zu einem meiner Jahreshighlights. Das Buch konnte mich von Anfang bis Ende vollkommen überzeugen und ich habe jede Seite mehr als genossen. Die Geschichte von Lark und König Tiras ist wunderschön und so emotional, dass ich nur noch grinsen musste, als ich das Buch geschlossen habe. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil der Reihe, in welchem dann einer der Nebencharaktere seinen großen Auftritt bekommt. :)



1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Mell!

    Wow, das klingt wirklich toll! Ich bin so froh, dass ich mir das Buch nun doch zugelegt habe. Ich war anfangs ein wenig skeptisch, weshalb es jetzt erst mal als e-book eingezogen ist. Wenn ich genauso begeistert bin nach dem Lesen wie du (und das hoffe ich) dann wird es aber sicher noch als Print in mein Regal ziehen dürfen. :D

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.