Monatsrückblick - Juni 2020

3. Juli 2020


Hallihallo ihr Lieben! ♥

Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug, zurzeit, zumindest kommt es mir so vor, sogar noch mehr als sonst. Im Juni bin ich wieder ein bisschen zum Lesen gekommen und habe 3 Bücher und auch endlich mal wieder auch 3 Mangas gelesen. Und damit bin ich eigentlich ganz zufrieden, überhaupt weil kein Flop dabei war und dafür aber gleich 2 Highlight. :D Ansonsten habe ich auch im Juni wieder viel gezockt. Hauptsächlich Animal Crossing, aber auch den neuen DLC von Pokémon Schild, auf den ich schon sehnsüchtigst gewartet habe. :D Leider war die Story viel zu schnell vorbei, weshalb ich jetzt kaum erwarten kann, bis im November die zweite Erweiterung kommt. haha :)



(5 von 5 Herzchen | 384 Seiten)
"An die Macht zu kommen ist einfacher, als an der Macht zu bleiben – das weiß keiner besser als Jude. Zwar ist sie die neue Elfenkönigin, doch König Cardan hat sie verraten und ins Exil geschickt. Um ihrer Schwester Taryn zu helfen, deren Leben in Gefahr ist, kehrt Jude nun an den Hof der Elfen zurück, entschlossen, ihre Position zurückzuerobern und Cardan nie wieder in ihr Herz zu lassen. Doch am Hof ist nichts mehr, wie es war. Ein Krieg braut sich zusammen und Jude gerät sofort zwischen die Fronten. Als ein mächtiger Fluch entfesselt wird, muss sie sich entscheiden zwischen ihren ehrgeizigen Plänen und ihrer Sterblichkeit …"

(5 von 5 Herzchen | 480 Seiten)
"Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden - und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen ..."

Der Fluch der Aphrodite von Marah Woolf
(Rezension folgt | 460 Seiten)
"Vor über dreitausend Jahren kämpfte Apoll an der Seite der Trojaner, um die Stadt vor den Griechen zu schützen. Doch seine Schwäche für das weibliche Geschlecht ließ ihn diese Aufgabe viel zu oft vergessen. Als Troja unterging, gab Aphrodite ihm die Schuld daran und verfluchte ihn. Nie wieder sollte eine Frau sich in den Gott des Lichtes verlieben. Nun hat Zeus Apoll aus Mytikas, der Heimat der Götter, zu den Menschen verbannt und ausgerechnet Aphrodite soll ihn unterstützen, den Fluch zu brechen. Mit Hilfe eines Tinder-Accounts, zweifelhaften Liebesromanen und den gut gemeinten Ratschlägen seiner Freunde versucht er ein Mädchen zu finden, das sich trotz des Fluchs in ihn verliebt. Ein fast aussichtsloses Unterfangen. Und dann tauchen auch noch uralte Feinde auf, die nicht zulassen wollen, dass er sein Glück findet und in den Olymp zurückkehrt. Er muss sich Gegnern stellen, die jahrhundertelangen Hass in sich tragen."


(Leider habe ich es noch nicht geschafft alle Rezension zu schreiben, aber sobald ich sie fertig habe, werde ich sie hier auch nachträglich noch verlinken.)

 


Gelesene Bücher: 3
Gelesene Mangas: 3
Insgesamt gelesene Seiten: 1.804 Seiten (ohne Mangas: 1.324 Seiten)
Anzahl meiner Neuzugänge: 3 (2 Bücher / 1 eBook)
Derzeitiger Stand meines SuB's: 31
 



Meine Highlights im Juni waren zwei Bücher. "Elfenthron", das packende Finale meiner Lieblingsreihe von Holly Black und "Feeling close to you", mein erstes Buch von Bianca Iosivoni, welches mich sehr begeistert hat. Beide Bücher sind komplett unterschiedlich, doch trotzdem haben mich beide genau gleich stark in ihren Bann gezogen. Für mich sind beide Bücher auf jeden Fall bei meinen Jahreshighlights dabei. :)

Gab es zum Glück nicht. :)



Wie war bei euch der Juni? Seid ihr viel zum Lesen gekommen? :)


1 Kommentar:

  1. Hallo Mell, :)
    dass man von Animal Crossing süchtig wird, kann ich gut verstehen. :D Ich habe zwar keine Switch, aber auf dem 3DS mochte ich es sehr gerne. :)
    Toll, dass du zwei Highlights in dem Monat hattest und kein Flop. :) Ich habe noch keins der Bücher gelesen, aber Holly Black kenne ich von anderen Werken und die haben mir auch immer gut gefallen.
    Ich wünsche dir einen schönen Juli. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.