[Rezension] Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern von Laura Kneidl





Titel: Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern, Band 2
Autor: Laura Kneidl
Erschienen: 2. September 2019
Preis: Broschiert €15,00 / ebook €11,99
Seitenanzahl: 608
Verlag: Piper


"Freya kennt die Wahrheit. Sie hat herausgefunden, was mit ihrem Bruder im Land der Fae geschehen ist, und nun bleibt für sie nur noch eines zu tun: Sie muss nach Thobria zurückkehren und sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin stellen. Doch der Hof ist ein goldener Käfig voller Regeln und Verbote, dabei will Freya nichts sehnlicher als Magie wirken und Larkin finden, der als gesuchter Verbrecher noch immer auf der Flucht vor dem König ist. Zeitgleich ziehen die geplatzte Krönung und das gescheiterte Attentat auf den jungen Fae-Prinzen Kheeran immer gravierendere Folgen nach sich. Unruhen brechen unter den Unseelie aus und womöglich findet diese Bedrohung schon bald einen Weg in das Reich der Menschen."


Lange habe ich auf das Buch gewartet, denn ich konnte es kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte weitergeht, da das Ende des ersten Teils doch ziemlich böse war, soweit ich mich erinnern kann. Leider habe ich schon einige Handlungsstränge aus dem ersten Buch nicht mehr so ganz im Gedächtnis gehabt, weshalb ich einige Zeit brauchte, bis ich mich wieder in der Welt von Lavarus und seinen Charakteren zurechtgefunden habe. Doch nach und nach wurde es besser und schon bald war ich, wie auch schon im ersten Teil, komplett versunken in der Geschichte.

Normalerweise sagt man bei vielen Reihen, dass der zweite Teil meist etwas seicht und nicht so gut wie sein Vorgänger ist. Das kann man von diesem Buch jedoch keineswegs sagen! Ich finde sogar, dass beide Teile mindestens gleich gelungen sind und es gab bei diesem Teil auch keine einzige Seite, bei der ich mich gelangweilt hätte oder auch keine Stelle bei der sich die Handlung für mich gezogen hätte. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, emotional und einfach wundervoll geschrieben und ganz besonders gefallen hat mir, dass auch hier wieder die Kapitel aus den verschiedenen Perspektiven der wichtigen Charaktere geschrieben sind. So kann man jeden Charakter, also jeden der wichtigen Charaktere, besser kennenlernen und ihre Handlungen und Gefühle besser verstehen.

Wo mir im ersten Teil noch die Kapitel von Freya und Larkin am besten gefallen haben, so muss ich nun sagen, dass ich die Kapitel von Kheeran und Ceylan fast noch besser fand. Wobei ich auch sagen muss, dass ich eigentlich fast alle der Hauptcharakter schon wahnsinnig ins Herz geschlossen habe und ich es kaum erwarten kann, bis der dritte Teil erscheint, um zu erfahren, wie es mit ihnen allen weitergehen wird. Denn auch in diesem Teil ist die Handlung mehr als spannend gewesen und ich muss sagen, dass ich wirklich gegen Ende hin immer trauriger wurde, dass das Buch nicht auf wundersamerweise plötzlich mehr Seite bekommt. Ich wollte einfach nicht, das es endet und ich wieder warten muss. Aber leider, so ist das Leben und ich hoffe sehr, dass ich mir von jetzt bis zu Band 3 mehr im Gedächtnis behalten kann, damit mir der Einstieg in die wundervolle Welt die Laura Kneidl erschaffen hat, beim nächsten Mal leichter fällt als dieses Mal. :)


"Die Krone der Dunkelheit - Magieflimmern" ist für mich ein wirklich gelungene Fortsetzung der Reihe und ist auf jeden Fall jetzt schon eines meiner Jahreshighlight 2019! Ich kann es kaum erwarten, den dritten Teil der Reihe zu lesen! :D


Vielen Dank an den Piper Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.