[Rezension] Coldest Frost - Mythos Academy Colorado 3 von Jennifer Estep





Titel: Coldest Frost - Mythos Academy Colorado 3
Autor: Jennifer Estep
Erschienen: 2. September 2019
Preis: Broschiert € 17,00 / ebook €14,99
Seitenanzahl: 384
Verlag: ivi


"Das Team Midgard um die Spartanerin Rory Forseti und ihre Freunde Zoe, Ian und Mateo weiß, dass die Schnitter des Chaos versuchen, mächtige mythologische Artefakte zu stehlen. Seit Covington, der böse Anführer der Schnitter, mehrfach versucht hat, Rory mithilfe von dunklen Artefakten in einen Schnitter zu verwandeln, setzt Team Midgard alles daran, gefährliche Artefakte vor den Schnittern zu schützen. Doch während einer verdeckten Mission werden Ian, Zoe und Mateo mit dem gefährlichen Gift der Roten Narzisse infiziert. Dadurch gelingt es Covington, Rorys Freunde seinem Willen zu unterwerfen und sie zu seinen gefügigen Gefolgsleuten zu machen. Wird Rory es schaffen, ihre Freunde zu retten und Covingtons finstere Pläne zu vereiteln?"


Obwohl ich hier mal wieder das Problem hatte, dass ich einiges von den vorherigen Teilen vergessen hatte, so hat mir der Einstieg in das Buch überhaupt keine Probleme bereitet. Jennifer Estep ist in der Hinsicht richtig super und wiederholt am Anfang vieles von den Geschehnissen der letzten Teile. Was, wenn man die Bücher sofort hintereinander liest, ein wenig anstrengend wird, jedoch wenn genügend Zeit dazwischen liegt, eine große Hilfe ist. :)

"Coldest Frost" ist der dritte und letzte Teil der Reihe und er hat mich noch einmal voll und ganz überzeugen können. Denn hier müssen Rory und ihre Freunde sich ihrer letzten Schlacht gegen den bösen Schnitter Covington und seine Anhänger stellen. Ich muss sagen, dass mir dieser Teil der Reihe sogar, jetzt nachdem ich alle gelesen habe, sogar am besten gefallen hat. Ich fand die Handlungs-Idee, die Kämpfe und alles drum und dran bei diesem Teil am besten umgesetzt und von der ersten bis zur letzten Seite war ich vollkommen gebannt von der Geschichte und habe mit Rory mitgefiebert. Denn Rory ist in dieser Teil viel mehr auf sich alleine gestellt als in den anderen Teilen der Reihe und muss so einiges alleine bewältigen. Doch sie ist nicht umsonst Spartanerin. Sie lässt sich nicht unterkriegen und versucht alles ihre Freunde und die ganze mythischen Welt vor den Schnittern zu retten. Ihre Art und Weise an die Dinge heranzugehen und nicht aufzugeben hat mir am meisten gefallen. Für mich war sie eine tolle Protagonistin und auch die anderen Charaktere habe ich alle unheimlich gern gehabt und es war am Ende richtig traurig ihnen allen auf Wiedersehen zu sagen.

Ich liebe die Welt von Mythos Academy mit den vielen mythologischen Wesen, den tollen Artefakten aus all den verschiedenen Kulturen und natürlich die tollen actionreichen Kämpfe der Protagonisten gegen das Böse. All das hat mich schon in der ersten Reihe voll und ganz überzeugen können und ich war richtig froh, als dann noch diese Reihe über Rory kam. Nun ist leider auch diese Geschichte wieder aus und ich wünschte, es würden noch ganz viele Bücher über diese Welt erscheinen. Denn der Abschied ist, genauso wie auch damals bei Gwen, wieder sehr traurig.


Alles in allem war "Coldest Frost" ein wirklich gelungener Abschluss der Reihe und ich muss sagen, ich vermisse die Welt der Mythos Academy jetzt schon. Jedoch hab ich das Buch zufrieden beiseitelegen können, da das Ende wirklich super war und ich es mir nicht besser hätte vorstellen können!


Vielen Dank an NetGalleyDE und den Piper Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.