Monatsrückblick - Mai 2020

4. Juni 2020


Hallihallo ihr Lieben! ♥

Schon wieder ist ein Monat wie im Flug vergangen. Leider habe ich es auch im Mai nicht geschafft mehr zu lesen, dafür habe ich aber schon mehr als 500 Spielstunden bei Animal Crossing New Horizon. hahaha Aber von den 3 Büchern, die ich gelesen habe, haben mir 2 wirklich extrem gut gefallen und eines war ganz gut. :) Also zum Glück kein Flop dabei. ;D Jedoch habe ich mir jetzt ganz fest vorgenommen im Juni wieder mehr zu lesen und weniger zu zocken. Zwar habe ich mir das im Mai auch schon vorgenommen aber hoffentlich klappt es diesmal. haha



(5 von 5 Herzchen | 416 Seiten)
"Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt ..."

(3 von 5 Herzchen | 400 Seiten)
"Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint.  Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr ... "

(5 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
"Es ist ein Jahr her, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Über Simons Tod und dessen Folgen wird kaum mehr geredet. Da taucht ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auf, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Jeder, der nicht mitspielt, wird bloßgestellt. Doch als Maeve an der Reihe ist, weigert sie sich, mitzumachen ― das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, lässt bei ihr alle Alarmglocken läuten. Und dann sind sie plötzlich wieder da: die Schaulustigen. Die Reporter. Die Polizei. Denn es hat wieder einen Toten gegeben …"


 
---

Gelesene Bücher: 3
Gelesene Mangas: 0
Insgesamt gelesene Seiten: 1.264 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 6
Derzeitiger Stand meines SuB's: 33
 


Obwohl mir gleich zwei Bücher im Mai sehr gut gefallen haben, so ist mein Top-Buch doch "One of us is next" von Karen M. McManus geworden, da es mich einfach am meisten fesseln konnte. :)


Gab es zum Glück nicht. :)



Wie war euer Lesemonat Mai?
Habt ihr alles lesen können, was ihr euch vorgenommen habt? :)


1 Kommentar:

  1. Hallo Mell, :)
    hach ja, wenn man einmal in einem Spiel gefangen ist, wird es schwer wieder aufzuhören. :D
    Aber drei Bücher sind mehr als andere lesen und Hauptsache, es war kein Flop dabei. :)
    One of us is next interessiert mich auch, da ich One of us is lying gut fand. :)
    Ich wünsche dir einen schönen Juni! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.