Monatsrückblick - April 2020

2. Mai 2020


Hallihallo ihr Lieben! :)
Der April war für mich lesetechnisch nicht ganz so gut wie gehofft, da ich nämlich einer anderen Leidenschaft verfallen bin, nämlich Animal Crossing. haha Das Spiel hat mich so in seinen Bann gezogen, sodass der ganze Monat fast komplett an mir vorüber gezogen ist. xD Aber dennoch habe ich immerhin 4 Bücher gelesen! Leider aber keinen einzigen Manga. Aber ich habe Hoffnung, dass sich das bald wieder ändern wird. :)




(5 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
"Daria Followhill ist reich, wunderschön und das beliebteste Mädchen der All Saints High. Sie müsste sich wie eine Prinzessin fühlen. Doch ihr Leben ist alles andere als perfekt. Seit sie vor vier Jahren aus Eifersucht die Zukunft der gleichaltrigen Silvia Scully zerstört hat, plagen sie schlimme Schuldgefühle. Als sie nun erfährt, dass Silvias Zwillingsbruder Penn nach dem Tod seiner Mutter kein Zuhause mehr hat, sorgt sie kurzerhand dafür, dass ihre Eltern Penn bei sich aufnehmen. Und obwohl er keinen Zweifel daran lässt, dass er Daria hasst, ist sie machtlos gegen das heftige Kribbeln zwischen ihnen. Dabei weiß sie, dass seine Liebe sie zerstören könnte ..."

Lovely Curse, Band 1 - Erbin der Finsternis von Kira Licht
(Rezension folgt | 480 Seiten)
"Arias Welt bricht zusammen, als ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kommen und sie zu ihrer Tante in die texanische Provinz ziehen muss. Die neuen Mitschüler an der Highschool lassen die rebellische Aria auflaufen. Doch der charmante Simon scheint ein Auge auf sie geworfen zu haben und der tägliche Schlagabtausch mit Bad Boy Dean wird zur willkommenen Abwechslung – bis Aria eines Morgens mit weißblonden Haaren aufwacht. Und sie ist nicht die einzige, die sich über Nacht verändert. Denn eine uralte Prophezeiung entfaltet ihre Wirkung: Das Ende der Welt naht und Aria ist die erste von vier Todesboten. "

Lovely Curse, Band 2 - Botin des Schicksals von Kira Licht
(Rezension folgt | 448 Seiten)
"Es ist dein Erbe, der Welt das Ende zu bringen. Es ist dein Schicksal, genau dies zu verhindern. Vergiftetes Wasser, unbarmherzige Hitze, verheerende Gewitter: Littlecreek wird von einer Katastrophe nach der anderen erschüttert und nur Aria, Dean und Noemi wissen, was dahintersteckt. Als Todesboten ist all dies ihre Schuld – und zugleich können nur sie das nahende Ende der Welt verhindern. Aber dazu müssen sie den vierten Todesboten, den grauen Reiter, finden und ausschalten. Mitten im Chaos fühlt Aria sich so zerrissen wie nie zuvor – denn während Simon ihr Herz höherschlagen lässt, treiben Deans Blicke und Berührungen sie in den Wahnsinn. Doch angesichts des Weltuntergangs bedeuten Gefühle den Tod …"

(5 von 5 Herzchen | 448 Seiten)
"Es sollte ein romantischer Urlaub zu zweit werden: Endlich wollte Magnus Bane, der charismatische Hexenmeister von Brooklyn, etwas traute Zweisamkeit mit seiner großen Liebe, dem Schattenjäger Alec Lightwood, genießen. Aber kaum in Paris angekommen, erfahren die beiden, dass ein dunkler Dämonenkult die Welt ins Chaos zu stürzen droht. Um dessen mysteriösem Anführer das Handwerk zu legen, begeben sie sich auf eine gefährliche Jagd quer durch Europa, bei der Freund und Feind kaum noch auseinanderzuhalten sind. Magnus und Alec müssten einander blind vertrauen – doch dunkle Geheimnisse stellen die Beziehung der beiden auf eine harte Probe … "


(Leider habe ich es noch nicht geschafft alle Rezension zu schreiben, aber sobald ich sie fertig habe, werde ich sie hier auch nachträglich noch verlinken.)

 
Leider habe ich im April keine Mangas oder Comics gelesen.


Gelesene Bücher: 4
Gelesene Mangas: 0
Insgesamt gelesene Seiten: 1.824 Seiten
Anzahl meiner Neuzugänge: 3
Derzeitiger Stand meines SuB's: 29
 


Es waren zwar alle 4 Bücher die ich im April gelesen habe wirklich toll, doch am meisten hat mich "Die Roten Schriftrollen - Die ältesten Flüche 1" von Cassandra Clare & Wesley Chu begeistert! Das Buch hat mich wirklich wahnsinnig berührt und es ist jetzt schon auf jeden Fall eines meiner Jahreshighlights. :D
 
 

Gab es zum Glück nicht. :)



Wie war bei euch der April? Seid ihr viel zum Lesen gekommen? :D


3 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen Mell!

    Auch wenn du nicht so viel zum Lesen gekommen bist: hauptsache die Bücher, die du geschafft hast, konnten dich begeistern! :D

    Ich hab nicht mehr und nicht weniger gelesen im April. Viele scheinen irgendwie mehr (Frei)Zeit gehabt zu haben, was bei mir aber nicht der Fall war. Trotz 2 Abbrüchen war es ein sehr guter Monat, denn alle anderen Bücher konnten mich überzeugen und viele auch begeistern :D

    Von deinen kenne ich leider keins und sind auch - zum Glück - nichts für meine Wunschliste xD

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Mai!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  2. Hey du! Ich kenne nur "All Saints High", das liegt aber noch auf meinem SuB. Ich bin schon ganz gespannt auf das Buch :)

    Ich wünsche dir einen schönen Mai!

    Hier findest du meinen Monatsrückblick! :)
    Liebst, Lara von Fairylightbooks

    AntwortenLöschen
  3. Ahoi Mell,

    ich kenne zwar keines deiner Bücher, aber wie schön, dass du kein Flop hattest :)

    Highlight meines Lesemonats April waren "Storm Sisters" und wegen der absolut genialen Konzeption "S. Das Schiff des Theseus" :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen

Wenn du auf unserem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.