Monatsrückblick - August 2018


Huhu ihr Lieben! ♥
Der August war für mich ein ziemlich schwieriger Monat, weshalb ich kaum Zeit hatte, um zu Lesen oder mich hier um meinen Blog zu kümmern. Aber ich bemühe mich, dass sich das bald wieder ändern wird. :)
Kommen wir nun zu den Büchern die ich doch irgendwie geschafft habe, im August zu lesen. Insgesamt waren es nur 2 Bücher und 2 Mangas. Mehr habe ich leider nicht geschafft. Leider war bei den Büchern auch keines dabei, was mich wirklich umgehauen hat. "Queen and Blood" fand ich zwar sehr gut, aber es konnte mich nicht so begeistern wie sein Vorgänger "Bird and Sword". Auch "Jasmin" konnte mich nicht voll und ganz überzeugen. Dafür haben mir die beiden Mangas, die ich geschafft hatte, sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr darauf, wenn die beiden Reihe weitergehen. :3



Queen of Blood von Amy Harmon
( Rezension folgt | 400 Seiten)
"Kjell von Jeru kannte seinen Platz - Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs - und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfache Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an ihn ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen ..."

Jasmin - Orangenblütenzauber von Mareike Allnoch
( Rezension folgt | 230 Seiten)
"Was, wenn die Geschichte um Jasmin und Aladin in Wahrheit ganz anders verlaufen wäre, als in Tausendundeine Nacht geschrieben steht…?
Als eines Tages plötzlich der unverschämt gut aussehende Dalan mit bronzefarbenem Teint wie aus dem Nichts in Jasmins Zimmer auftaucht, steht das Leben der schüchternen Außenseiterin Kopf. Dalan verbringt sein Dasein aufgrund eines Zaubers schon seit Jahrhunderten als Flaschengeist. Ohne es zu wissen, hat Jasmin ihn aus seiner Wunderlampe befreit und fortan drei Wünsche frei.
Doch das ist alles andere als einfach. Eine unbekannte dunkle Macht, die nach Dalans Leben zu trachten scheint, lässt die Grenzen zwischen Gegenwart und Vergangenheit immer stärker verschwimmen und Dalan muss sich plötzlich fragen: Ist er wirklich der, der er zu sein glaubt?
Je mehr Zeit Jasmin mit Dalan verbringt, desto weniger möchte sie ihn gehen lassen. Denn sind die drei Wünsche erst einmal erfüllt, wird Dalan in seine Zeit zurückkehren und sie wird ihn nie wiedersehen …
"




Zur Hölle mit Enra 03 von
(170 Seiten)
"Ja klar, Enra ist wirklich ein Ekel, aber irgendwie hat er neuerdings so eine komische Anziehungskraft auf Komachi. Umgekehrt scheint Enra sie auch nicht mehr nur als Jagdbeute zu betrachten. Komachi ist furchtbar verwirrt. Das plötzliche Auftauchen von Enras Brüdern macht die Sache auch nicht gerade besser. Denn ihr Name rutscht im Sündenregister immer weiter nach oben und die Söhne des Höllenfürsten haben letzten Endes doch nur Eines im Sinn …" 

Rainbow Days 13 von
(208 Seiten)
"Für Natsuki, Tomoya, Keiichi und Tsuyoshi gibt es nur ein Thema: Girls. Um Erfolg beim anderen Geschlecht zu haben, tun sie so einiges, was ihren Alltag gehörig auf den Kopf stellt… Natsuki hat sich endlich ein Herz gefasst und möchte Anna seine Liebe gestehen. Doch es erweist sich als schwierig einen ruhigen Ort dafür zu finden. Scheitert sein Liebesgeständnis etwa erneut…?"



Gelesene Bücher: 2
Gelesene Mangas: 2
Insgesamt gelesene Seiten: 1.008 Seiten 
Anzahl meiner Neuzugänge:  (0 Bücher / 0 eBook) 
Derzeitiger Stand meines SuB's: 28



Gab es eigentlich nicht wirklich. :(



Gab es zum Glück auch nicht. :)



Wie war euer Lesemonat August? 
(Hoffentlich besser als meiner. ^^')


 


1 Kommentar:

  1. Ach, schade, dass du kein wirkliches Highlight hattest, aber das muss auch mal sein! :) Mein August war ganz gut, relativ gewöhnlich, nur leider mit zwei Flops. Aber das muss nun auch mal sein :D Hab einen schönen September! :)
    Liebst, Lara von Fairylightbooks :)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.