[Rezension] Hard Frost - Mythos Academy Colorado 2 von Jennifer Estep





Titel: Hard Frost - Mythos Academy Colorado 2
Autor: Jennifer Estep
Erschienen: 2. Oktober 2018
Preis: Broschiert € 17,00 / ebook €12,99
Seitenanzahl: 384
Verlag: ivi


"Die Spartanerin Rory Forseti ist Mitglied von Team Midgard, einer geheimen Organisation an der Mythos Academy, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Schnitter des Chaos aufzuhalten. Doch als es während eines Schulausflugs zum Diebstahl eines mythologischen Artefakts kommt, fehlt von den Schnittern jede Spur. Wer konnte das Artefakt an sich reißen, ohne von den Sicherheitskameras oder den Wachen gesehen zu werden? Das gestohlene Artefakt ist überaus gefährlich. Wenn es Covington, dem bösen Anführer der Schnitter, in die Hände fällt, könnte er damit dunkle mythologische Kreaturen beschwören. Rory muss alles tun, um zu verhindern, dass Covington an das Artefakt gelangt – und die Welt damit ins Chaos stürzt ..."


Da mir schon der erste Teil der neuen Mythos Academy Reihe sehr gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den zweiten Teil lesen. Und ich kann sagen, dass auch dieser mich wieder voll und ganz überzeugen konnte.

Obwohl es schon etwas her ist, dass ich den ersten Teil gelesen habe, so fiel mir, durch die vielen Wiederholungen, der Einstieg überhaupt nicht schwer, im Gegenteil sogar. Falls man die Bücher von Estep genau hintereinander liest, sind die vielen Wiederholungen zwar manchmal ein wenig nervig, aber wenn dann doch etwas mehr Zeit dazwischen liegt, sind sie doch sehr hilfreich, damit man sich wieder gut zurecht findet. :)

Auch dieser Teil der Reihe war wieder sehr actionreich und spannend geschrieben, so dass es nie langweilig wurde. Überhaupt weil auch die Handlung sehr temporeich erzählt wurde und ich dadurch die eher ruhigeren Szenen noch mehr schätzte, weil man kurz verschnaufen konnte. Was jedoch hier keinesfalls negativ zu werten ist, denn die Story braucht das meiner Meinung einfach. Zwar waren einige Sachen ziemlich vorhersehbar, doch trotzdem hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht. Alleine schon wegen den vielen Mythologischen Aspekte, die natürlich in einem Mythos Academy Buch nicht fehlen dürfen. ;)

Aber nicht nur wegen den spannenden Kämpfen hat mich das Buch überzeugen können, auch die tollen Charakteren, die ich schon seit Beginn der ersten Teiles sehr ins Herz geschlossen habe, weshalb ich mich schon sehr auf ein Wiedersehen mit ihnen gefreut habe. Ganz besonders Rory und Ian haben es mir angetan. Die beiden waren mir von den ersten Seiten an sofort sympathisch und ich fand die Szenen mit ihnen zusammen auch in diesem Teil wieder super.


Insgesamt ist "Hard Frost" für mich eine gelungene Fortsetzung der neuen Mythos Academy Reihe und ich kann es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Rory, Ian und den anderen weitergeht. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.