[Rezension] The Ivy Years - Was wir verbergen von Sarina Bowen





Titel: The Ivy Years - Was wir verbergen (Ivy-Years-Reihe 2)
Autor: Sarina Bowen
Erschienen: 29. Juni 2018
Preis: Broschiert € 12,90 / ebook €9,99
Seitenanzahl: 320
Verlag: LYX


"Scarlet Crowley hat nur einen Wunsch: vergessen und ganz von vorn beginnen. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn Journalisten jeden Schritt verfolgen, den man tut. Dass sie ausgerechnet jetzt den attraktiven Bridger McCaulley kennenlernt, passt ihr gar nicht in den Plan. Denn Bridger verbirgt ein noch größeres Geheimnis als sie - ein Geheimnis, dass ihre junge Liebe zerstören könnte, sollte es jemals an die Öffentlichkeit geraten ..."


Nachdem mir der erste Teil zwar ganz gut gefallen hat, mich aber nicht so wirklich begeistern konnte, dachte ich mir, dass der zweite Teil mir vielleicht mehr zusagt und das Glück war auf meiner Seite. Der zweite Teil der Ivy Years Reihe von Sarina Bowen konnte mich viel mehr in seinen Bann ziehen als der Erste, da mir die Handlung und die Charaktere einfach besser gefallen haben. Ganz besonders die Charaktere sind mir hier viel mehr ans Herz gewachsen, denn die Protagonistin Scarlet ist wirklich eine tolle Persönlichkeit mit einem starken Charakter und einem großen Herzen. Obwohl ihr Leben ziemlich schwierig ist und sie sich dauernd mit neuen und auch alten Problemen herumschlagen muss, lässt sie sich nicht so leicht unterkriegen und kämpft für ihre Zukunft. Aber auch der männliche Protagonist, Bridger, ist ein wirklich toller Charakter. Er ist so süß und würde alles für die Menschen geben, die er liebt, was einfach jedes Frauenherz höher schlagen lässt. ;)
Die Geschichte wurde abwechselnd aus der Sicht von Bridger und Scarlet erzählt, sodass man beide sehr gut kennenlernen und verstehen kann. Man bekommt zu beiden gleich einen Bezug, und obwohl man ihre Geheimnisse schon recht früh in der Handlung erfährt, so bleibt die Geschichte doch sehr spannend und ich für meinen Teil konnte mir anfangs gar nicht recht vorstellen wie, dass alles nur ein gutes Ende haben könnte. Ob es ein gutes Ende hat, verrate ich jedoch nicht. ;D


"The Ivy Years - Was wir verbergen" hat mir um einiges besser gefallen als sein Vorgänger und bin richtig hin und weg von dieser tollen und wahnsinnig bewegenden Geschichte über zwei Personen, die es alles andere als leicht im Leben haben. Sarina Bowen hat mich mit diesem Buch vollkommen überzeugen können und ich werde mir auf jeden Fall das Zusatzbuch und vielleicht auch den dritten Band der Reihe holen. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.