Monatsrückblick - Januar 2019

[Bild]


Huhu ihr Lieben ♥
Im Januar war es bei mir so stressig wie noch nie, so sehr, dass ich sogar meinen Bloggeburtstag vergessen habe. ^^' Schlussendlich bin ich auch erst vor 2 Tagen darauf gekommen, dass ich es vergessen habe, weshalb ich auch nachträglich jetzt nichts mehr machen werde. Zurzeit habe ich sowieso nur sehr wenig Zeit für meinen Blog und ich möchte mich zu keinem Post zwingen, denn das ist nicht der Sinn eines Hobbies. :) Deshalb werde ich auch nur noch etwas posten, wenn ich wirklich genügend Zeit und Motivation habe, denn ich will nicht, dass mir der Blog irgendwann eine Last wird. :/ Ich hoffe ihr versteht das und seid mir nicht böse, wenn ihr nicht mehr so viel von mir hört. Sobald ich wieder mehr Zeit und eben auch Motivation habe, werde ich wieder mehr schreiben.
Aber jetzt möchte ich euch erst meinen Monatsrückblick zeigen. :D Obwohl ich doch eher wenig Zeit hatte, habe ich sehr viel gelesen (immer wenn es ging) und davon hauptsächlich Mangas. Insgesamt habe ich 50 (!) Mangas und 3 Bücher gelesen. :)



 

(5 von 5 Herzchen | 416 Seiten)
"Mariko ist die Tochter eines mächtigen Samurai und kennt ihren Platz im Leben. So klug und erfinderisch sie auch sein mag - über ihre Zukunft entscheiden andere. Als sie erfährt, dass sie den Sohn des Kaisers heiraten soll, nimmt sie ihr Schicksal hin. Doch auf dem Weg zu ihrer Hochzeit entkommt sie nur knapp einem blutigen Überfall - und nutzt ihre Chance, die Freiheit zu kosten: Als Junge verkleidet schmuggelt sie sich unter die Banditen und lernt eine ganz neue Welt kennen. Und sie verliert ihr Herz ... ausgerechnet an den Feind."

Funkeln der Ewigkeit (Götterleuchten 4) von Jennifer L. Armentrout
(Rezension folgt | 416 Seiten)
"»Das Kind der Sonne und der neue Gott werden ein neues Zeitalter hervorbringen, und die großen Schöpfer werden einer nach dem anderen fallen.«
Josie folgt ihrer Bestimmung: die Titanen in ihre Grabkammern zu verbannen. Gestärkt durch die Liebe zu Seth, der zum Gott des Lebens und des Todes aufgestiegen ist, bereitet sich Josie auf die epische Schlacht vor. Doch neben den Titanen lauert eine weitere tödliche Bedrohung auf Josie und ihre Mitstreiter. Denn nur wenn das größte aller Opfer erbracht wird, können sie den Krieg gewinnen und das Schicksal der Welt entscheiden …
"

Hard Frost - Mythos Academy Colorado 2 von Jennifer Estep
(Rezension folgt | 384 Seiten)
"Die Spartanerin Rory Forseti ist Mitglied von Team Midgard, einer geheimen Organisation an der Mythos Academy, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Schnitter des Chaos aufzuhalten. Doch als es während eines Schulausflugs zum Diebstahl eines mythologischen Artefakts kommt, fehlt von den Schnittern jede Spur. Wer konnte das Artefakt an sich reißen, ohne von den Sicherheitskameras oder den Wachen gesehen zu werden? Das gestohlene Artefakt ist überaus gefährlich. Wenn es Covington, dem bösen Anführer der Schnitter, in die Hände fällt, könnte er damit dunkle mythologische Kreaturen beschwören. Rory muss alles tun, um zu verhindern, dass Covington an das Artefakt gelangt – und die Welt damit ins Chaos stürzt ..."


(Leider habe ich es noch nicht geschafft die Rezension zu schreiben, aber sobald ich sie fertig habe, werde ich sie hier auch nachträglich noch verlinken.)


           


Gelesene Bücher: 3
Gelesene Mangas: 50
Insgesamt gelesene Seiten: 10.096 Seiten (ohne Mangas: 1.216 Seiten)
Anzahl meiner Neuzugänge:  (0 Bücher / 0 eBooks) 
Derzeitiger Stand meines SuB's: 35

 

Obwohl alle Bücher (und Mangas) mir wahnsinnig gut gefallen haben, so hat es doch ein Buch geschafft, mich richtig aus den Socken zu hauen. "Das Mädchen aus feuer und Sturm" von Renée Ahdieh war eindeutig mein Highlight im Januar und ich kann auch jetzt schon sagen, dass es definitiv zu meinen Jahreshighlights gehört.



Gab es zum Glück nicht. :)



Wie war euer Januar? 
Hattet ihr auch das ein oder andere Highlight dabei? :)


 

Kommentare:

  1. Hey du! Ich habe auch irgendwie gar nicht mehr an meinen Bloggeburtstag gedacht, ich merke gerade, dass wir relativ gleichzeitig angefangen haben! Glückwunsch zu deinem :)

    "Hardfrost" steht noch auf meiner Wunschliste und WOW hast du viele Manga gelesen, wow!
    Ich wünsche dir einen schönen Februar :)

    Hier ist mein Monatsrückblick. :)

    Liebst, Lara von Fairylightbooks

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Hi :)

      Danke für die Glückwünsche. :D Ich wünsche dir zu deinem Bloggeburtstag auch alles Gute. ♥

      "Hard Frost" war wirklich super, kann ich dir nur empfehlen. :3

      Ich wünsche dir auch einen schönen Februar! :D

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Hi Mel!

    Haha, da hattest du wohl wenig Zeit, weil du so viel gelesen hast? *g*
    Ich weiß ja nicht, wie schnell man einen Manga durch hat, ich lese keine, aber 50 sieht schon nach einer ganzen Menge aus!!!

    Ich hoffe, dass der Februar etwas weniger stressig wird. Bei mir war der Januar ja zum Glück recht ruhig und der Stress kommt jetzt dafür geballt auf mich zu, aber das geht auch wieder vorbei, irgendwann ;)

    Freut mich jedenfalls das kein Flop dabei war!

    Zum Bloggen sollte man sich nicht zwingen, eigentlich sollte man sich ja zu nichts zwingen <3 Teil dir die Zeit ein, wie es dir guttut, das ist immer das Beste!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.