Neuzugänge #12


Huhu und frohe Ostern euch allen! :D

Ich möchte euch heute wieder ein paar Neuzugänge zeigen. :3 Zwar habe ich mich auf der Leipziger Buchmesse zurückgehalten können und nur ein Buch mitgenommen, doch als ich wieder daheim war, musste ich mir unbedingt den Schuber von der "Pan-Trilogie" bestellen (da ich ihn in Leipziger leider nirgendwo gefunden habe) und da ist dann noch ein Büchlein dazu gesprungen. XD


Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber von Sandra Regnier
"Felicity ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter der ihr prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist erst achtzehn, trägt eine Zahnspange und arbeitet abends in einem heruntergekommenen Pub. Leander hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl bestaussehende Junge Londons – und ganz sicher nicht Felicitys Typ. Merkwürdig ist nur, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will. Und damit fängt das Chaos erst richtig an …"
Zwar habe ich die Pan-Trilogie schon einmal als eBooks gelesen, aber der Schuber ist sooo schön, den musste ich einfach haben. :D


Maybe Someday von Colleen Hoover
"Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich."


Mulan Verliebt in Shanghai von Susanne Hornfeck
"Drei Monate in der hippen Metropole Shanghai – für die meisten 16-Jährigen wäre das ein Traum. Mulan hingegen sieht ihren Aufenthalt bei der chinesischen Verwandtschaft mit sehr gemischten Gefühlen. Als Tochter eines Deutschen und einer Chinesin tut sich die Münchnerin mit ihrem fernöstlichen Erbe schwer, besonders seit es mit der Mutter nur noch Streit gibt, weil Mulan sich weigert, mit ihr Chinesisch zu sprechen und die Schrift zu lernen. Doch als sie ihre chinesische Familie kennenlernt, vor allem ihre Großmutter, erwacht die Neugierde am mütterlichen Erbe. Mitschuld am Lerneifer ist sicher auch Nianshen. Denn wie sollen die beiden Liebenden kommunizieren, wenn Mulan nicht chinesisch lesen und schreiben kann?"




Kommentare:

  1. Huhu Liebes

    Maybe someday ist sooooooo toll ❤ ❤ Bin gespannt was du dazu sagen wirst :-)

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :D

      Hihi, na jetzt bin ich noch neugieriger auf das Buch. :3

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. Hey,
    ich hab von der Pan Trilogie nur den ersten Teil gelesen, fand den aber überraschend gut :). Ich muss da echt mal weiterlesen^^
    Maybe someday muss ich auch noch unbedingt haben :D

    Lieben Gruß und viel Lesefreude
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    die Pan-Trilogie möchte ich auch noch dringend lesen. Der Schuber sieht zudem richtig toll aus. Und Maybe Someday steht auch noch auf der WuLi. Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern. :)
    Liebste Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen