Jahresrückblick 2016

Hallihallo ihr Lieben :D

Nun ist das Jahr 2016 auch endlich fast vorbei. Viele sagen, dass dieses Jahr ein schlechtes Jahr war, doch muss ich sagen, dass ich 2016 nicht so schlecht fand. Ich hab nämlich dieses Jahr einen neuen Job bekommen, den ich wirklich liebe und bei dem ich sehr viel spaß habe und auch lesetechnisch war dieses Jahr ein Erfolg. :) 2016 sind auch sehr viele tolle Buchreihen zu Ende gegangen, was mich einerseits ein wenig traurig gemacht hat, doch auch sehr glücklich, da fast alle Enden perfekt waren. :D


[Rezension] Die Dreizehnte Fee - Erwachen von Julia Adrian

Titel: Die Dreizehnte Fee - Erwachen (Band 1)
Autor: Julia Adrian
Erschienen: 15. Oktober 2015
Seitenanzahl: 212 Seiten 
Verlag: Drachenmond-Verlag

Klappentext: "Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns."

[Rezension] Schwarze Schwingen von Ela Mang

Titel: Schwarze Schwingen: Todesengel küsst man nicht
Autor: Ela Mang
Erschienen: 26. Oktober 2016
Seitenanzahl: 103 Seiten
Verlag: Ueberreuter Verlag

Klappentext: "In einem Feriencamp in Kroatien lernt die 16-jährige Mel den stillen und ernsten Arnon kennen. Mel ist fasziniert von ihm, obwohl sie den festen Vorsatz hat, sich niemals zu verlieben. Doch außer ihr scheint keiner der anderen Campteilnehmer Arnon zu kennen. Nicht einmal ihrer besten Freundin Kara ist der gutaussehende Junge bisher aufgefallen. Als im Camp ein Junge beinahe ertrinkt, hat Melanie ein Déjà-vu, denn auch sie wäre als Kind einmal fast ertrunken. Und eine weitere Erkenntnis trifft Mel wie ein Schlag: Damals war Arnon in ihrer Nähe! Doch wie kann das sein? Nur eins kann sie mit Gewissheit sagen: Arnon und sie verbindet etwas Besonderes ..."

[Rezension] Nothing less von Anna Todd

Titel: Nothing less (After, Band 7)
Autor: Anna Todd 
Erschienen: 12. Dezember 2016
Seitenanzahl: 336 Seiten
Verlag: Heyne Verlag

Klappentext: "Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin- und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instinkt? "

Frohe Weihnachten! ♥

Hallihallo ihr Lieben! :D

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und erholsame Feiertage!

Leider bin ich noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung, aber ich hoffe sehr, dass sich das im Laufe des Tages noch ändern wird. :3

Auf jeden Fall wünsche ich euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest, viele tolle Geschenke, 
viel Erholung und ein schönes Beisammensein mit euren Liebsten. :D





[Aktion] Top Ten Thursday #40


Bei dieser Aktion geht es darum, jeden Donnerstag 10 Bücher zu einem bestimmten Thema vorzustellen. Wenn ihr mehr zu der Aktion wissen wollt, dann schaut doch bei Steffis Bücher Bloggeria vorbei. :D

Das heutige Thema laute
t:

10 Neuerscheinungen auf die du dich freust

Neuerscheinungen - Januar 2017

Guten Morgen ihr Lieben! :D
Heute möchte ich euch zeigen, welche Bücher im Januar erscheinen, auf die ich mich schon sehr freue oder die mich zumindest interessieren würden. :D Im Gegensatz zum Dezember sind es diesmal wieder ziemlich viele neue Bücher, auf die ich schon ein Auge geworfen habe. :3
 
 

[Aktion] Gemeinsam Lesen #63


Bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" geht es darum jeden Dienstag 4 Fragen zu dem Buch, was man aktuell liest zu beantworten. :) Geleitet wird diese Aktion von Schlunzen-Bücher und hier sind die heutigen Fragen:


[Rezension] Tausend Nächte aus Sand und Feuer von Emily Kate Johnston

Titel: Tausend Nächte aus Sand und Feuer
Autor: Emily Kate Johnston 
Erschienen: 24. Mai 2016
Seitenanzahl: 368 Seiten
Verlag: cbt

Klappentext: "Lo-Melkhinn hat schon dreihundert Mädchen auf dem Gewissen, bevor er in ihr Dorf kommt, um sich eine neue Braut zu suchen. Als sie die Staubwolke am Horizont sieht, weiß sie, dass er das hübscheste Mädchen im Dorf mitnehmen wird: ihre Schwester. Aber das wird sie nicht zulassen. Stattdessen kehrt sie selbst mit dem geheimnisvollen Wüstenherrscher in seinen Palast zurück. Der Tod scheint ihr sicher, doch am nächsten Morgen ist sie immer noch am Leben. Von nun an erzählt sie Lo-Melkhinn jede Nacht eine neue Geschichte und jeden Morgen erwacht sie mit einem magischen Funken in sich, der von Tag zu Tag mächtiger wird ..."

[Aktion] Top Ten Thursday #39


Bei dieser Aktion geht es darum, jeden Donnerstag 10 Bücher zu einem bestimmten Thema vorzustellen. Wenn ihr mehr zu der Aktion wissen wollt, dann schaut doch bei Steffis Bücher Bloggeria vorbei. :D

Das heutige Thema laute
t:


10 Bücher, die du dir zu Weihnachten wünschst

Neuzugänge #29 (Dezember)


Hallöchen ihr Lieben! :D
Es sind mal wieder zwei neue Bücher bei mir eingezogen. :) Und zwar "Nothing less" von Anna Todd, auf welches ich mich schon sehr gefreut habe und es kaum erwarten kann es zu lesen und zweitens "Traumprinz" von David Safier mit Signatur! :D 


[Aktion] Gemeinsam Lesen #62


Bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" geht es darum jeden Dienstag 4 Fragen zu dem Buch, was man aktuell liest zu beantworten. :) Geleitet wird diese Aktion von Schlunzen-Bücher und hier sind die heutigen Fragen:


[Rezension] Solo für Girl Online von Zoe Sugg

Titel: Solo für Girl Online (Die Girl Online-Reihe, Band 3)
Autor: Zoe Sugg alias Zoella
Erschienen: 28. November 2016
Seitenanzahl: 416 Seiten
Verlag: cbj

Klappentext: "Nach einer ziemlich schwierigen Zeit auf Tour mit ihrem Rockstar Noah weiß Penny eines sehr genau: Sie will ihre eigenen Wege gehen. Noah ist einfach abgetaucht, und niemand weiß, wo er sich aufhält. Auch Penny nicht. Seit Wochen hat sie nichts von ihm gehört. Für sie wird es Zeit, wieder in ihr normales Leben zurückzufinden. Doch sie igelt sich ein. Da kommt eine Einladung nach London gerade recht: Megan hat dort an einer berühmten Schauspielschule angefangen und stellt Penny ihren Freundinnen vor. Der schüchternen Posey Tipps gegen Lampenfieber zu geben, ist für Penny eine willkommene Ablenkung. Aber ist auch der bezaubernde Callum aus Schottland die richtige Art von Ablenkung? Und hat Penny wirklich mit Noah abgeschlossen, wenn die Erinnerung an ihn sie an jeder Ecke einholt?"

Neuzugänge #28 (Dezember)


Huhu ihr Lieben :D 
Es sind mal wieder ein paar Neuzugänge bei mir eingezogen, denn letzten Sonntag hatte ich Geburtstag und hab ein paar tolle Bücher bekommen! :D Und diese möchte ich euch heute gerne vorstellen. :3

[Aktion] Gemeinsam Lesen #61


Bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" geht es darum jeden Dienstag 4 Fragen zu dem Buch, was man aktuell liest zu beantworten. :) Geleitet wird diese Aktion von Schlunzen-Bücher und hier sind die heutigen Fragen:


[Rezension] Gebieter der Träume von Sherrilyn Kenyon

Titel: Gebieter der Träume: Roman (Dark Hunter-Serie, Band 11)
Autor: Sherrilyn Kenyon
Erschienen: 17. Juni 2013
Seitenanzahl: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Klappentext: "Dr. Megeara Kafieri hat nur ein Ziel: Sie will beweisen, dass sich die sagenumwobene Insel Atlantis genau dort befand, wo ihr verstorbener Vater sie vermutet hat. Sie reist nach Griechenland, doch statt einer Insel findet sie dort einen in den Fluten treibenden Fremden – einen Mann, dessen Gesicht sie in ihren Träumen schon tausendmal gesehen hat … Geary ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt. Der verführerische Fremde ist Arik, der Gott der Träume – und nach zwei Wochen als Sterblicher auf der Erde muss er in dem Olymp zurückkehren … mit einer menschlichen Seele. Gearys Seele."

Monatsrückblick - November 2016


Hallihallo ihr Lieben :D
Nun ist der November auch schon wieder vorbei, und obwohl ich die erste Hälfte des Monats nicht so viel Zeit hatte zum Lesen, habe ich es leider nur geschafft 3 Bücher zu lesen, wobei eines davon nur eine Kurzgeschichte war. Ich hoffe, dass ich im Dezember wieder mehr Zeit zum Lesen finden werde. :) Auch weil die Weihnachtszeit eigentlich meine liebste Lesezeit ist. :D

Diese Bücher habe ich im November gelesen:

[Aktion] Top Ten Thursday #38


Bei dieser Aktion geht es darum, jeden Donnerstag 10 Bücher zu einem bestimmten Thema vorzustellen. Wenn ihr mehr zu der Aktion wissen wollt, dann schaut doch bei Steffis Bücher Bloggeria vorbei. :D

Das heutige Thema laute
t:

Deine 10 liebsten TV-Serien