[Aktion] Gemeinsam Lesen #11

Guten Morgen :D
Heute ist Dienstag, also wieder Zeit für die Aktion "Gemeinsam Lesen". Geleitet wird diese Aktion von Schlunzen-Bücher. Und hier sind die heutigen Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gestern am Abend angefangen mit "Elefentochter" von Holly Black und bin erst auf Seite 26.

Inhalt:
"Die 16-jährige Kaye ist eine Art moderne Nomadin. Mit der Band ihrer Mutter zieht sie herum, bis ein seltsamer Anschlag die beiden dazu zwingt, in ihrer Heimatstadt Zuflucht zu suchen. Dort begegnet sie Roiben, dem Elfenritter, der ihr das Geheimnis ihrer wahren Herkunft offenbart: Kaye wurde als Elfe geboren. Bevor sie noch begreifen kann, was mit ihr geschieht, findet sie sich in den uralten Kampf zweier verfeindeter Elfenhöfe verstrickt und wird zum Spielball einer tödlichen Intrige …" 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
>>Der Wind peitschte winzige Regentropfen über Kayes Gesicht.<<

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Viel kann ich leider noch nicht sagen, da ich ja erst auf Seite 26 von 320 bin, aber bis jetzt gefällt es mir eigentlich schon recht gut. :)

4. Hast du schon mal ein Buch gelesen, dass du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?
Das beste Beispiel dafür ist bei mir "After passion" von Anna Todd. Eigentlich mochte ich das Genre nicht so gerne und auch der Klappentext hat mich bei "After passion" eigentlich eher kalt gelassen, doch weil ich überall immer dieses Buch gesehen habe und es anscheinend irgendwie "jeder" gelesen hat dachte ich mir, dass irgendwas muss es haben, dass es so gehypte wird, und wurde neugierig.
Tja, schlussendlich hat es mir eigentlich ganz gut gefallen. hahah ;D





Kommentare:

  1. bei after passion geht es mir auch so...

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    "Elfentochter" habe ich vor Ewigkeiten auf englisch gelesen! Aber ich kann mich erinnern, dass es mir sehr, sehr gut gefallen hat.

    Ich werde manchmal auch neugierig, wenn ich ein Buch überall sehe und alle loben es über den grünen Klee! Manchmal habe ich so dann doch Bücher entdeckt, die ich sonst nicht gelesen hätte, die mich dann aber positiv überrascht haben.

    Allerdings habe ich es so jetzt schon mehrfach mit dem Genre Erotik versucht, und es war für mich immer ein Reinfall - ist wohl wirklich nicht mein Genre.

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)

      Bis jetzt gefällt es mir auch echt gut und ich bin schon sehr gespannt wie es endet. :3

      Normalerweise war das Erotik-Genre auch nie etwas für mich, aber die After-Bücher habe mich irgendwie überzeugen können. Bis jetzt sind sie aber auch die Einzigen aus dem Genre die mir gefallen. haha :)

      Liebe Grüße. :3

      Löschen
  3. Huhu :)

    Deine aktuelle Lektüre steht im englischen Original auf meiner Wunschliste. Ich habe im März mein erstes Buch von Holly Black gelesen ("The Coldest Girl in Coldtown") und war ziemlich begeistert, daher freue ich mich schon darauf, es noch einmal mit ihr zu versuchen. :)

    Gegen den Hype um die "After"-Trilogie bin ich anscheinend immun; ich möchte die Bücher wirklich nicht lesen. :D Allerdings ist es mir durchaus schon passiert, dass ich mich verführen ließ: bei der Legend-Trilogie von Marie Lu, der Reihe "The Mortal Instruments" von Cassandra Clare und insgesamt bei allen Büchern von Stephen King. Bei Marie Lu und King war ich am Ende froh, dass ich nachgegeben habe, aber "The Mortal Instruments" ist eindeutig nichts für mich und ich kann den Hype wirklich nicht nachvollziehen. Zwar habe ich es nicht bereut, dass ich es versucht habe, doch es sagt wohl alles aus, dass ich sie nach dem zweiten Band abgebrochen habe.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Bis jetzt bin ich ziemlich begeistert von Holly Black's Schreibstil und die Art, wie sie die Geschichte aufgebaut hat. Echt cool! :D Ich glaube ich werde noch mehr Bücher von ihr lesen. :3

      Ich war damals gegen den Hype um die Shades of Gray-Bücher vollkommen immun. Tja, bei After habe ich es nicht so geschafft. haha :)

      Liebe Grüße. :)

      Löschen
  4. Hi Mell

    Bei "after passion" bin ich mir auch nicht so sicher, ob ich dem hype nachgeben soll. anscheinend finden es ja wirklich alle toll. Mal sehen, ich will jetzt erst mal meinen SuB abbauen ;)

    Viele liebe Grüsse Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :3
      Also ich habe auch ziemlich lange überlegt und mir dann aber einfach gedacht: "Ich versuchs halt mal."- und zu meinem Glück hat es mir dann gefallen. ;D

      Ich versteh dich, ich versuche auch gerade meinen SuB ein wenig abzubauen. :3 Gar nicht so einfach. hahaha

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Hallo,
    das Cover von Deinem aktuellen Buch ist toll, vom Inhalt her spricht es mich allerdings nicht so sehr an. Viel Spaß noch damit!
    Ich hoffe, dass es mir mit "After Passion" so geht wie Dir, denn ich hab mich auch lange gesträubt, es aber dennoch letzte Woche gekauft. ;-)
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melanie, (--> Namensvetterin!) :D

      Ja, das Cover ist echt voll hübsch. :3 Schade das dich der Inhalt nicht so anspricht, denn der Schreibstil der Autorin ist echt klasse. :D
      Danke. :)

      Na dann drücke ich dir mal die Daumen, dass es dir genauso gehen wird! :3

      Liebe Grüße. ♥

      Löschen
    2. Ich kann momentan mit Fantasy nix anfangen. Ich mag das Genré, aber halt nicht immer, ich muss schon Lust darauf haben und momentan ziehe ich Thriller und Liebesromane vor.

      Löschen