[Rezension] Opal von Jennifer L. Armentrout

Titel: Opal - Schattenglanz (Obsidian: Band 3)
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seitenanzahl: 464 Seiten
Erschienen:  24.April 2015
Verlag: Carlsen

Klappentext: "Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen."

 
Puh, ich weiß nicht was ich sagen soll. Es ist ziemlich schwierig etwas über ein weiterfolgendes Buch zu schreiben ohne zu spoilern. Ich bemüh mich. :3

Opal war wie auch die beiden vorherigen Bücher echt super, doch irgendwie fiel es mir bei diesem leichter es zwischendurch weg zu lesen als bei seinen Vorgängern. Natürlich war der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout mal wieder top und auch wie die Geschichte um Katy und Daemon weiter geht fand ich sehr interessant und auch eigentlich ganz spannend, doch irgendwas hat mir gefehlt. Ich kann nicht genau sagen was, aber ich fand dieses Buch irgendwie nicht so aufregend. Auf gar keinen Fall schlecht (!), aber ich hätte es mir aufregender und ein bisschen spannender vorgestellt.Es ist zwar eigentlich ziemlich viel passiert, doch alles erst so ab der Hälfte des Buches und je mehr man sich dem Ende näherte wurde es von der Handlung auch immer schneller, so kam es mir zumindest vor.

Wie dem auch sei, am besten fand ich auf jeden Fall die Daemon und Katy Momente, die beiden sind so ein süßes Paar *___* Ich kann mir zwar gut vorstellen wie sehr es Katy nervt wenn Daemon ­ mal wieder seinen gigantischen Beschützerinstinkt raushaut, aber es ist irgendwie voll süß, wenn er versucht, sie zu beschützen. :3 Hach, die beiden sind tolle Hauptcharaktere und fand es toll das ­sie in Opal mal mehr gemeinsame Momente hatten. :3

Was ich sehr schade fand, war, dass die Freundschaft von Dee und Katy das ganze Buch über sehr schwierig war. Dee hat sich ziemlich zurückgezogen, was auch verständlich ist, nach all dem, was passiert ist, trotzdem fand ich es sehr schade und es hat mir voll gefehlt :­(

Das ganze Buch über hat mich ein Charakter extrem gestört, Blake. Ich hasse ihn richtig. xD Das hat schon im zweiten Band angefangen. Ich mochte ihn in Onyx auch von Anfang an nicht, doch in Opal wäre ich am liebsten ins Buch gesprungen und hätte ich liebend gerne verprügelt. xD

Alles in allem war es mal wieder ein super Buch der Reihe und ich kann es kaum erwarten, bis der nächste Teil erscheint, überhaupt weil es am Ende mal wieder einen ziemlich miesen Cliffhanger gab. :(

Das Cover gefällt mir super gut, wie auch schon die anderen Cover der Reihe. :) Ich mag die Cover sehr gerne da sie richtig fantastisch, mysteriös ausschauen.

Opal ist ein guter 3.Teil der Reihe, und obwohl mir die Spannung ein wenig gefehlt hat und ich zugeben muss, dass dieser Teil nicht so Atemberauben war wie der Erste und der Zweite, ist Opal doch trotzdem ziemlich gelungen. Überhaupt wenn man viele Katy und Daemon ­ Momente haben will. ;D




Kommentare:

  1. Huhu! Ich sehs genauso wie du. Mir hat da auch Spannung gefehlt und jaa. Fand den Teil bisher leider am schwächsten ;o | Aber keineswegs schlecht, das stimmt. Das Ende fand ich schrecklich. Schöne Rezension *-* Ganz ganz liebe Grüße und schönes Wochenende ♥ Denise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :D
      Omg ja, das Ende war wirklich schrecklich D: Ich bin schon mega gespannt auf den nächsten Teil, aber jetzt heißts leider wieder warte. :(
      Danke. :3

      Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende. :D ♥♥

      Löschen
  2. Huhu!

    Du bist jetzt nicht die erste, die meint, dass dieser Band im Vergleich zu den beiden vorangegangenen schwächelt ... Naja, mal sehen, ich hab mir vergangene Woche die komplette Reihe auf Englisch bestellt, ich hoffe, das Päckchen kommt noch, bevor ich dann über Pfingsten ein paar Tage nach Anif fahre :).

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Reihe (die Bücher die bis jetzt veröffentllicht wurden) in meinem Regal stehen und bin schon so sehr auf die Geschichte gespannt. Habe es aber noch nicht geschafft nach dem ersten Band zu greifen :-) Muss ich wohl bald ändern!

    Liebste Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen